Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

iPhone funktioniert nicht mit US-Simkarten
#1

Hey Leute, ich hab ein großes Problem. Bin gerade in den USA und kann hier keine lokale Simkarte zum Laufen bekommen.

Ich hab ein iPhone 6 aus einem Vertrag mit der Deutschen Telekom. Ich bin ziemlich sicher, dass das iPhone "unlocked" verkauft wurde, also ohne Sim- oder Netlock. Ich bin selber auch schon ohne Probleme in Deutschland zu einem anderen Provider gewechselt.

Aber hier in dem USA kommt der Aktivierungsscreem beim Einlegen einer neuen US-Simkarte, und beim Versuch es zu Aktivieren kommt dann immer der Hinweis, dass die Karte von einem Netzbetreiber ist, der "im Rahmen der vom Aktivierungsserver zugewiesenen Aktivierungsrichtlinien nicht unterstützt wird". Also als wenn mein iPhone doch irgendwie einem Sim-/Netlock hätte.

Das ist mit Simkarten von H2O Wireless und von T-Mobile passiert. Der Verkäufer im T-Mobile-Shop sagte auch nur, dass mein iPhone halt gelockt sein muss. Aber das kann ja nicht sein bzw. ist ja hinsichtlich deutscher Provider auch nicht so. Ist mein iPhone auf Deutschland gelockt, oder wie? Wacko

Was kann ich tun? Wäre für schnelle Ratschläge sehr dankbar!
Zitieren
#2

Also ich hab noch nicht davon gehört das die neueren iPhones einen Nerlocknoder ähnliches hat. Hattest du beim aktivieren eine WLAN Verbindung?
Zitieren
#3

@dadude Apple kontaktieren - Serienummer durchgeben und Fall schildern. Sofern gelockt (Auskunft gibt Apple) bei der Telekom anrufen. Du kannst auf der Webseite der Telekom auch den "Lock-Status" prüfen... https://t-mobile-simlockportal.arvato-se...m/PUBSILO/
Zitieren
#4

@access Ja, WLAN-Verbindung war beim Aktivieren da.

@|iSami| Wie kann ich denn aus den USA am einfachsten und günstigsten Apple kontaktieren? Die deutsche Hotline anzurufen könnte doch etwas teuer werden...?

Kann ich auch einfach hier in einen Apple Store laufen und nach Hilfe fragen?

Auf der Telekom-Seiten kommt dieser Hinweis, das hilft also auch nicht viel weiter:

"Wir können Ihre Entsperranfrage nicht weiterbearbeiten. Dies kann folgende Gründe haben:
- Ihr Gerät hat keinen Sim-Lock. Bitte legen Sie eine Fremdkarte ein, um dies zu prüfen.
- Ihr Gerät wurde nicht bei der Deutschen Telekom erworben. Bitten wenden Sie sich in diesem Fall an den Verkäufer."
Zitieren
#5

Joar, man kann in einem Apple Store gehen, fragt sich blos ob ohne Termin was geht.
Zitieren
#6

@dadude Apple US anrufen oder Besuch im Apple Store. Ist sicher kein Problem.
Zitieren
#7

Irgendwie meine ich mich zu erinnern, dass das amerikanische Netz auch andere Frequenzen nutzt und somit auch spezielle Handys braucht. Vielleicht geht das mit einem deutschen iPhone nicht oder vielleicht schreib ich jetzt einfach nur Blödsinn...


update:

Das sagt " Tante" Google

https://www.alexander-kurz.de/2015/01/18...n-usa-faq/

Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei verrückt.....die zehnte summt die Melodie von Tetris.
Zitieren
#8

@nachtanbeterin Danke für den Tipp, aber das ist nicht das Problem. Die Simkarte sollte grundsätzlich schon mit meinem deutschen iPhone funktionieren.
Zitieren
#9

Hab jetzt mit dem Apple support hier in den USA telefoniert. Die nette Dame am Telefon hat mir gesagt (wenn ich das richtig verstanden habe), dass sie sehen kann, dass mein iPhone auf "DE" gelockt ist. Sie meinte, das sei also ein "nationaler Lock", weswegen ich verschiedene deutsche Carrier, aber keinen US-Carrier nutzen kann. Davon hab ich ja noch nie gehört, was sagt ihr dazu??
Zitieren
#10

dann ist ja alles klar: du hast wohl doch ein "locked" iPhone gekauft. Du sagst zwar, dass du zu anderen Providern in Deutschland ohne Probleme wechseln konntest.
Ich nehme aber an, dass die im Telekom-Netz roamen? Congstar z.B?

Ich habe mein iPhone immer wieder in USA mit amerikanischer SIM genutzt. Meistens AT&T und immer völlig problemlos...

iPhone XR128 FW 14.4.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.4.2  OSX 10.14.6
Zitieren
#11

Nein, bin von Telekom zu Simply (o2-Netz) gewechselt ohne Probleme. Und wie @access oben schon sagte, die neueren iPhones wurden doch gar nicht mehr mit Netlocks verkauft. Ich bin/war mir eigentlich ziemlich sicher, dass mein iPhone keinen Netlock hat.

Hat jemand schon mal davon gehört, dass es sowas wie einen "Landes- oder Regions-Netlock" gibt?
Zitieren
#12

Vielleicht ist beim Aktivierungsprozess was schief gelaufen...
Welcher Provider?
Wie bereits gesagt, ich holte mir immer eine AT&T Karte und hatte nie Probleme...

iPhone XR128 FW 14.4.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.4.2  OSX 10.14.6
Zitieren
#13

@dadude Ist mir nicht bekannt. Hast Du die Möglichkeit über das Telekom-Portal einen Chat zu starten - würde ich versuchen und klären. Ansonsten mit Kaufnachweis zum Apple Store und versuchen den Punkt zu klären...
Zitieren
#14

@olo Hab hier Simkarten von H2O Wireless (das sollte im AT&T-Netz laufen) und T-Mobile probiert.

@|iSami| Telekom-Chat könnte ich mal probieren. Die werden aber auch vielleicht begrenzen Enthusiasmus haben, mir zu helfen, da ich mittlerweile keine Telekom-Kunde mehr bin. Im Apple Store werden die mir doch auch nix anderes sagen können als an deren Support-Hotline, oder? Und nur weil ich sage, dass mein iPhone eigentlich keinen Netlock haben dürfte, werden die ja auch nix machen, die verweisen da ja an den Carrier.
Zitieren
#15

https://www.telekom.de/hilfe/mobilfunk-m...ecked=true -> laut dieser Seite gibt es einen derartigen Lock nicht. Die Telekom ist noch dein Ansprechpartner, da Du dein iPhone bei der Telekom erworben hast, oder? Ich würde im Chat klären, ob es einen derartigen Lock gibt und wenn nicht, sollten sich die Damen/Herren darum kümmern und/oder Dir eine kurze schriftliche Bestätigung zukommen lassen. Damit würde ich dann in einen Store gehen und den Sachverhalt erklären. Sonst wüsste ich keinen Rat. Viel Erfolg!
Zitieren
#16

Habe jetzt mit dem deutschen Telekom support gechattet. Der hat bestätigt, dass von denen kein Lock vorliegt.

Dann nochmal mit US-Apple-Support gechattet. Der sagte mir nun, es liege ein Lock auf O2 vor.

Bin ja vor Kurzem von Telekom zu Simply (im O2-Netz) gewechselt. Wie zur Hölle kann denn bitte dadurch ein neuer Lock auf das O2-Netz aktiviert werden? Das muss doch ein Fehler sein??
Zitieren
#17

@dadude Mir ist nicht bewusst, wie ein Provider auf ein "fremdes" Gerät (hast Du doch von Telekom erhalten, oder?) einen Lock einspielen kann. Hierzu ist eine Übermittlung an Apple erforderlich. Somit liegt sicherlich ein Fehler vor, da bei einem Wechsel der "neue" Provider nichts mit dem "Altgerät" zu tun hat. Dann solltest Du dich jetzt an o2 wenden.
Zitieren
#18

Gib mal hier: https://imeidata.net die Imei deines Iphone ein und schau ob da was von einem Lock steht.
Zitieren
#19

Bist du sicher das es ein Deutsches Gerät ist ? Hatte ähnliche Probleme mit einem Britischem iPhone ..das war damals von O² Tesco und sollte eigentlich Lt. Tesco überall Funktionieren hat es jedoch nicht ..war ein langer Kampf bis es ging ...
Zitieren
#20

@TomBy Laut TS: Ich hab ein iPhone 6 aus einem Vertrag mit der Deutschen Telekom. (gleich erster Beitrag)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste