Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[Gelöst] Wie Fotos vom PC aufs Handy bringen?
#1

Hallo, es ist eigentlich keine Iphone X Frage...

iTunes will meine tausende Fotos löschen, wenn ich versuche ca. 100 neue aus einem Ordner zu übertragen.

Der Umweg mit Dropbox geht aber der haut mir die Reihenfolge komplett durcheinander.

Apps wie Image Transfer gehen, es geht aber immer nur ein Bild...

Daher wollte ich gern mal hier Fragen, wie kann ich Bilder (ohne meine kompletten Fotos zu löschen) auf schnellsten und einfachsten auf Iphone bringen?!?

Würde mich sehr freuen, wenn einer ein Programm, App oder einen Weg kennt
Zitieren
#2

https://iTunes.apple.com/de/app/simple-t...92121?mt=8

Oder

https://iTunes.apple.com/de/app/briefcas...24808?mt=8

Und dann über den Browser am Rechner zur App über die ip connecten und per drag und drop Bilder hochladen.
Aus den Apps dann in der Fotos App von Apple sichern
Zitieren
#3

Mir fällt dazu immer „PhotoSync“ ein

https://iTunes.apple.com/de/app/photosyn...50124?mt=8

PhotoSync - Fotos übertragen von touchbyte GmbH

da macht man es schon nicht richtig und es ist immer noch verkehrt 
Zitieren
#4

das wäre wirklich gut wenn es so klappt aber da die dinger geld kosten, nochmal die sicherheitsfrage.

es gehen mehrere auszuwählen und gleichzeitig zu übertragen?

und sie landen ganz normal unter Fotos, als letzte bzw neuste und lassen sich dann umsortieren in alben?
Zitieren
#5

Ja man kann mehre Fotos auswählen, die dann alle auf das iPhone kopiert werden.

Sie landen im normalen Aufnahmeordner des iPhones.

Sie können in andere Alben umsortiert werden. Wobei die Bilder natürlich alle im Aufnahmeordner bleiben und und nur in die anderen Alben verlinkt werden. Das ist aber iOS-bedingt. Das geht bei iOS nicht anders.

Kein Support per PN. 
Zitieren
#6

Ich selber nutze Photosync nicht ... habe es vor längerer Zeit mal ausprobiert. Arbeite aber lieber mit der Dropbox.

In der Beschreibung steht u.a.
• Fotos & Videos vom Windows PC oder Mac einfach über Wi-Fi zum iPhone / iPad senden. Empfangene Fotos & Videos werden direkt in Aufnahmen oder eigene Alben importiert.

Da kann man schon mal davon ausgehen, das mehrere Fotos & Videos gleichzeitig übertragen werden und diese im iPhone unter Fotos zu finden sind. Kannst auch eigene Alben anlegen.

Bei der Sortierung könnte ich mir vorstellen, das es Probleme bei dem Erstellungsdatum der Fotos gibt.

da macht man es schon nicht richtig und es ist immer noch verkehrt 
Zitieren
#7

(16.03.2018, 22:11)*Leopard* schrieb:  Ja man kann mehre Fotos auswählen, die dann alle auf das iPhone kopiert werden.

Sie landen im normalen Aufnahmeordner des iPhones.

Sie können in andere Alben umsortiert werden. Wobei die Bilder natürlich alle im Aufnahmeordner bleiben und und nur in die anderen Alben verlinkt werden. Das ist aber iOS-bedingt. Das geht bei iOS nicht anders.

Das hat mich immer schon sehr genervt seit jahren und habe ich nie verstanden, suchen und finden ist bei 5000 fotos echt ne qual geworden
Zitieren
#8

(16.03.2018, 22:30)Cortes2410 schrieb:  Ich selber nutze Photosync nicht ... habe es vor längerer Zeit mal ausprobiert. Arbeite aber lieber mit der Dropbox.
.......
Bei der Sortierung könnte ich mir vorstellen, das es Probleme bei dem Erstellungsdatum der Fotos gibt.

ok, nein das ist nicht der fall, die bilder haben einen namen und die mit gleichen namen sind alle vom gleichen tag....

trotzdem mischt dropbox das und das ist nicht gut...
Zitieren
#9

@reeves77

Mit gleichem Namen vom gleichen Tag, ist der Foto App unter iOS egal Zwinkern

da macht man es schon nicht richtig und es ist immer noch verkehrt 
Zitieren
#10

Der Vollständigkeithalber erwähne ich vielleicht noch "CopyTrans Photo". Das ist ein Windows-Programm, dass quasi die Funktion "Fotos synchronisieren" von iTunes abbildet. Das heißt es arbeitet (bis jetzt) nur über USB-Kabel, hat aber den (wie ich finde) Vorteil, dass die Bilder nur in den betr. Fotoordnern sind und nicht alle nochmal im "Aufnahmen"-Album.
Vorteile im Vergleich zu iTunes:
- funktioniert zuverlässig
- Bilder werden (auf Wunsch) 1:1 in Originalgröße übertragen
- Bilder werden auf dem iPhone in den Alben in der Reihenfolge angezeigt, in der Du sie im Programm angeordnet hast. (Dies ist meines Wissens die einzige Möglichkeit Apples krampfhaft auf Datümer fixierte Sortier-"Logik" zu übersteuern.

Das Programm ist nicht kostenlos, es gibt aber eine Testversion, mit der man eine begrenzte Anzahl von Aktionen durchführen kann.
Zitieren
#11

danke geht! wunderbar
Zitieren
#12

CopyTrans kann ich nicht nur für Fotos oder Videos empfehlen. Auch andere Sachen gehen leicht und einfach. Ohne dass man sich mit iTunes rumplagen muss.
Zitieren
#13

In der Hinsicht beneide ich Android ..

- iPhone 6 SpaceGrey, 64GB, iOS 10.2 - yalu102b7 -
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste