Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

iPhone auf Raten zahlen
#1

Hallöchen Zusammen,

nehmen wir mal an, ich habe einen super Tarif bei einem Anbieter und möchte jetzt ein neues IPhone. Würde der Anbieter ja auch machen kein Problem. Nun kann ich mir aber die Zuzahlung nicht leisten und eigentlich möchte ich auch nicht, dass der Tarif monatlich höher wird, was aber passiert, wenn die Zuzahlung sehr klein sein soll. Versteht jeder oder? Jetzt könnte man aber auch in den Laden gehen und ein IPhone auf Raten kaufen, die monatliche Zusatzbelastung ist geringer, als wie oben erwähnt. Mir ist klar, dass wenn man ein teures Gerät haben möchte, auch monatlich mehr zahlen muss, aber nicht gleich das 3Fache. Da würde ich mit einer Rate günstiger bei weg kommen. Die Frage: Würdet ihr das machen oder gibt es noch andere Wege, die ich gerade nicht sehe?

Schöne Grüße
Zitieren
#2

So lapidare Dinge wie ein iPhone würde ich niemals auf Raten kaufen. Entweder man hat das Geld dafür übrig oder lässt es am besten direkt sein. Bedenke bei einem Ratenkauf hast Du automatisch auch einen neuen Schufa Eintrag.
Zitieren
#3

@zero11

Eine Abzahlung über den Mobilfunkanbieter ist letztendlich doch auch nix anderes als eine versteckte Finanzierung.

Ich habe nix gegen Finanzierungen, habe ich selbst auch schon öfters gemacht. Wichtig war mir nur, dass es eine 0% Finanzierung ist.

Wenn du dir das leisten kannst und davon nicht zuviele abschließt, sehe ich kein Problem.
Zitieren
#4

Sehe da auch kein Problem. Nur ein schlechter Schufa Eintrag ist ein schlechter Eintrag. ?
Zitieren
#5

@bandit1976

Es ist nur ein Eintrag. Ein schlechter ist es erst, wenn du das Darlehen nicht bedienen kannst. Ansonsten wirken sich abgezahlte Finanzierungen positiv auf deinen score aus.
Zitieren
#6

@zero11 es kommt doch immer auf den Gesamtpreis an, den du zahlst.

Ein Handy ohne Mobilfunkvertrag ist sinnlos.

Also hast du die Kosten für 24 Monate des mibilvertrages und der Geräteraten zu addieren, wenn du vergleichen willst.

Ich bin O2 Kunde und bei mir hat es sich noch nie gelohnt, ein Handy zu finanzieren, weil meine Rabatte die ich bekomme mehr Geld sparen, als ein neues IPhone kostet.

Aktuell zahle ich für meinen 39,95€ Vertrag 9,99€ mtl.

Hätte ich den mit Handy gemacht, hätte ich 59€ mtl gezahlt. Und für 1200 € hätte ich sicherlich ein iPhone 8 bekommen.

Wenn man aber nur einen Vertrag hat, ohne gegenseitige Rabatte usw. Kann es günstig sein, eine Kombine zu kaufen.

Also genau rechnen. Dann passt es.

Wichtig ist aber, die Rate musst du zahlen, ob das Handy noch lebt oder nicht. Und da ist der Rat, sich nur dann etwas zu kaufen, wenn man es sich leisten kann, nicht verkehrt.
Zitieren
#7

@Ratio meinte ich genauso
Zitieren
#8

Vor allem frage ich mich, was er mit einer Finanzierung monatlich sparen will.

Ob ich jetzt 20€ im Tarif monatlich mehr bezahle oder beim Kredit, ist doch relativ egal, zahlen muss ich es so oder so.

Außer er will sich das iPhone auf 4 Jahre oder so finanzieren, das wiederum würde ich niemals machen. Wenn das Gerät dann kaputt geht hab ich ne Finanzierungsrate für ein Gerät, dass ich gar nicht mehr habe.

iPhone Xs 256 GB spacegrau / Apple Watch S3 42mm schwarz / MacBook Pro 15" mid 2017 mit Touchbar
Zitieren
#9

@Hobirath wenn r beispielsweise einen laufenden Vertrag hat und dadurch kein subventioniertes Gerät bekommen kann, was spricht dagegen?
Zitieren
#10

@Hobirath wenn sein Tarif sim only ist und sehr stark rabattiert ist dann kann es günstiger sein
Zitieren
#11

Zitat:wenn sein Tarif sim only ist und sehr stark rabattiert ist dann kann es günstiger sein

Das sollte eine Grundvoraussetzung sein, damit das vielleicht aufgehen kann. Man kann es an einem Beispiel nutzen. Auf Vodafone bekommt man aktuell das IPhone X 64GB mit einem Spartarif für 39,99 Euro monatlich (ersten 12 Monate, danach 44,99 Euro), man muss einmalig 749,90 Euro bezahlen. Der letzte Punkte ist jetzt schon interessant, denn, wer hat eben mal soviel Geld? Zusammen macht das in 24 Monaten etwa 1769,66 Euro. (Man hat aber nur 1019,76 auf 24 Monatsraten bezahlt)

Ein Only-Sim kosten beim gleichen Anbieter im Spartarif 14,99 Euro monatlich (ersten 12 Monate, danach 19,99 Euro) Macht nach 24 Monate etwa 419,76 Euro nach 24 Monaten. Wenn man sich jetzt ein IPhone X auf https://www.handyratenkauf.com/ via Finanzierung holt, zahlt man für das Smartphone 1149,00 Euro. Da wir alles auf 24 Monate hochrechnen, machen wir das auch bei der Finanzierung. Auf den Kaufpreis kommen noch Zinsen in Höhe von 159,25 Euro (darin sind auch alle anderen Kosten enthalten). Zusammen macht das in 24 Monaten etwa 1728,01 Euro. Hier ist die monatliche Gesamtrate etwa in den ersten 12 Monate 69,50 Euro und in der zweiten Hälfte 74,50 Euro monatlich.

Die Angaben sind natürlich alle etwa und nicht auf den cent genau, obwohl ich es mal versucht habe. Wie man sieht sind die Gesamtausgaben auf 24 Monate sehr nah bei einander und die Finanzierung sieht dabei deutlich besser aus, weil man keine hohe einmailge Zahlung hat. Man könnte zwar für die hohe Rate, auch einen höheren Tarif nehmen, aber dann kommt es auch darauf an, ob man es braucht.
Zitieren
#12

@TonyStark wenn ich die Kohle nicht habe kaufe ich kein iPhone. Man kann ja auch erst sparen und dann konsumieren
Zitieren
#13

Das kommt darauf an ob Er in deutschland wohnt oder österreich. Die netz betreiber in österreich bieten selber schon ratenzahlung an ohne zinsen und ohne irgendwelchen eintrag, was in deutschland schufa ist, ist in österreich ksv. Und wenn man in österreich ein iphone x will mit einem ca 27 euro tarif kostet das iphone x ca 750 euro und da kann man sich aussuchen, alles auf einmal oder eine kleinere anzahlung und der rest auf raten, unterm strich kommt man immer auf den gleichen betrag egal ob man es auf raten zahlt oder auf einmal weg zahlt.
Zitieren
#14

Ich würde mir auch kein Smartphone kaufen für das ich das Geld nicht da habe - entweder ganz oder garnicht.

Die Tastatur liegt einsam dort - weil Father in der Motherboard!
Zitieren
#15

hat nicht Saturn und Mediamarkt noch die 0% Finanzierung? Da würde ich mal schauen....
Ich hab bei meiner Vertragsverlängerung 749 Euro bezahlt und dafür niedrige Monatsraten bei der Telekom ( falls man da von niedrig sprechen kann :-) )

iPhone X (64GB)-iOS 14
Ipad Air 3 (64GB)-iOS 13.5 unc0ver
Watch Series 5 (GPS+Cellular ) iOS 7
Zitieren
#16

Die beste Finanzierung ist, sich jeden Monat 100,- auf ein Tagesgelkomto zu packen. So kannst du dir jedes Jahr das aktuelle Modell kaufen.
Zitieren
#17

@xXLaemmiXx Word!
Zitieren
#18

Soviel muss man nur beim ersten Mal ansparen (nicht mal), beim 2 Jahr erzielt man ja ein Erlös aus dem Verkauf des vorherigen.
Und der ist gar nicht mal so gering bei den iPhones.

iPhone X (13.7)
iPad Mini 5
MBP Early 2015
Zitieren
#19

Naja, man kann etwas mit 0% finanzieren, ist ja kein Drama, dann hat man sofort was man will. Bei Tagesgeldkonten bekommt man ja fast keine Zinsen mehr, da muss man ja schon aufpassen das man keine Negativzinsen zahlen muss.
Soll jeder für sich entscheiden.
Zitieren
#20

und da der TS sich seit Eröffnung seines Threads nicht mehr zu Wort gemeldet hat, sollte das Thema daher auch erledigt sein. Genügend Meinungen hat er ja jetzt... wenn er hier überhaupt noch reinschaut.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste