IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Reiner Schrittzähler: als Armband bzw. als Schnürsenkelgnupsi
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
fermion Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.573
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung: 12

12.12.2018, 22:56 | #1
Reiner Schrittzähler: als Armband bzw. als Schnürsenkelgnupsi
Moin.

Die meisten Fitnesstracker messen viel Zeug und sind recht kostspielig.

Gibt es irgendweinen primitiven minimalistischen Tracker, der nur die Schritte zählt und, sobald er in der Nähe des iPhones ist, die Zahl automatisch an es überträgt?

Ich könnte mir auch gut so einen Schnürsenkelgnupsi vorstellen, ohne Display. Dann würde nicht so ein hässliches Ding am Armgelenk hängen Zwinkern

Könnt' ihr da was empfehlen? Ich bin da völlig unbewandert.
Zitat @
Xenia Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 29.949
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 937

12.12.2018, 23:08 | #2
RE: Reiner Schrittzähler: als Armband bzw. als Schnürsenkelgnupsi
Schnürsenkelgnupsi [Bild: 1f602.png][Bild: 1f602.png][Bild: 1f602.png]
Ich glaube, der letzte Schnürsenkelgnupsi war der Nike-Gnupsi, dessen Daten mit einer Nike-App auf‘s iPhone übertragen wurden, die es seit Jahren nicht mehr gibt.
Ich selbst nutze seitdem keinen Schnürsenkelgnupsi mehr und auch kein Fitness-Armband (weil Apple Watch).
Aber die Mi-Bänder von Xiaomi sollen sehr gut sein und sie liegen preislich deutlich unter Fitbit und Konsorten.
Zitat @
fermion Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 2.573
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung: 12

13.12.2018, 01:28 | #3
RE: Reiner Schrittzähler: als Armband bzw. als Schnürsenkelgnupsi
Mist, keine Schnürsenkelgnupsis mehr.

Muss ich wohl doch noch meine starke Abneigung gegen Implantate überwinden und mir beim cyborg ev was unter die Haut schieben lassen.
Gibt es nicht mal non-invasive Ohrschmuckgnupsis?
Die wären extrem dezent, weil ich sie, asymetrisch natürlich, von meinem Ohrhaar überwuchern lassen würde.

Von den Mi Bändern hatte ich auch gelesen.
Mich schreckt ein bißchen die Häufigkeit des Ladens ab.

Ist unter diesem Gesichtspunkt ein Garmin Vivofit besser? Hält da die Batterie wirklich, wie vom Herstellern angegeben ca. 1 Jahr?
Die gibt's gebraucht für 20-30.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2018, 08:16 von fermion.)

http://fahrradzukunft.de
Zitat @
Handynaut Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.137
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung: 9

13.12.2018, 05:01 | #4
RE: Reiner Schrittzähler: als Armband bzw. als Schnürsenkelgnupsi
Vielleicht hab ich den Nike-Gnupsi noch daheim. Keine Ahnung obs die Nike App dafür überhaupt noch gibt. Ich schreib heute Nachmittag dann hier nochmal den Thread rein
Zitat @
fermion Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 2.573
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung: 12

13.12.2018, 08:26 | #5
RE: Reiner Schrittzähler: als Armband bzw. als Schnürsenkelgnupsi
Ich nenne nochmal die Must Haves, da ich gerade lese, dass der Garmin Vivofit manuell synchronisiert werden muss und er daher für mich ausscheidet.

  1. Schrittzähler
  2. Uhr
  3. synchronisiert automatisch mit der iOS-App Health
  4. wasserdicht (duschen, schwimmen)
  5. Mindestlaufzeit ohne Aufladen: 1 Monat
Nice to have:
  1. Laden per Induktion mit Standard QI-Ladegerät statt irgendeinem weiteren Kabelgedöns

http://fahrradzukunft.de
Zitat @
fermion Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 2.573
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung: 12

13.12.2018, 21:35 | #6
RE: Reiner Schrittzähler: als Armband bzw. als Schnürsenkelgnupsi
Habe heute für 5 € einen Gnupsi gekauft, einen 2 Jahre alten aber unbenutzten Tracker Xiaomi Mi Band erste Generation.

Der ließe sich bei Bedarf mühelos in den Schnürsenkeln fixieren.

Wenn ich es richtig sehe, synchronisiert das Ding auch nicht automatisch, sondern man muss die dazugehörige Mi Fit.app starten.

Schritte werden jedenfalls an Health.app problemlos übertragen.

Anlass der ganzen Gnupserei ist übrigens ein Bonusprogramm meiner Krankenkasse mit 12 Wochen Schrittzählereien. Da ich eh täglich renne (und keinen Bock habe, dabei bei mein iPhone mitzuführen) hole ich jetzt die 5 € Investion 11fach wieder rein Zwinkern

Geduscht habe ich das Ding bereits.

In einem anderen Thread fragte ich ja bereits, ob es irgendeinen Weg gibt, die Tagesschritte auf dem Homescreen anzeigen zu lassen. Vermutlich ist man da chancenlos (ohne Jailbreak).

Falls jemanden einen alternativen Tracker vorschlagen möchte, der ...

... eine Uhr mit Zeigerziffernblatt im Display aufweist

... das würde mich zum Ausprobieren reizen, dann freue ich mich über Empfehlungen.

Preisliga gebraucht sagen wir 50 €.

http://fahrradzukunft.de
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Meridia Armband für die Apple Watch Böhse Tina 5 1.845 18.12.2017, 20:00
Letzter Beitrag: Xenia
  Armband zur Schrittzählung usw. kokolorix 1 1.098 30.10.2014, 09:36
Letzter Beitrag: giveme5
  iPhone 4 Armband zum Joggen? Maddin1508 5 3.269 04.08.2012, 22:09
Letzter Beitrag: nachtanbeterin
  Armband + Akku eisbeisser 5 2.234 28.03.2011, 12:11
Letzter Beitrag: eisbeisser
  Iphone 4 Armband foos 4 1.489 11.07.2010, 21:39
Letzter Beitrag: foos



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste