IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Sprachmemos aus der iCloud auf einen USB-Stick speichern.
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jens72 Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 240
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung: 0

07.03.2019, 21:00 | #1
Sprachmemos aus der iCloud auf einen USB-Stick speichern.
Ich hatte beim letzten iPhone Firmware Update die Sprachmemos nicht extra gesichert per Backup.
Habe das iPhone neu aufgesetzt, dann waren aber doch noch ein paar Memos da. Aber ich habe festgestellt das in der Cloud 3,9GB sind. Auf meienm iPhone aber nur 460MB.
Somit könnte was in der Cloud fehlen und auf dem iPhone fehld defenitiv etwas.

Wie bekomme ich nun ungehindert die 3,9GB aus der Cloud auf einen USB Stick?
Bitte keine Antwort Google.
Ich hebe bei Google eingegeben "Sprachmemos aus iCloud auf USB Stick speichern" .
Da kam alles andere aber so etwas nicht .
Immer wieder die Suchworte etwas verändert, aber nichts richtiges.
Zitat @
Stefan Offline
Schalker Jung
******
Avatar
Beiträge: 11.368
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 391

07.03.2019, 21:10 | #2
RE: Sprachmemos aus der iCloud auf einen USB-Stick speichern.
Schau Dir mal iMazing2 an.
Zitat @
Jens72 Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 240
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung: 0

07.03.2019, 21:50 | #3
RE: Sprachmemos aus der iCloud auf einen USB-Stick speichern.
@Stefan
DaNke .
Habe ich mir geladen iMazing2 .
Da hat man als freie Version 3 Sprachmemos frei.
So viel ich weis , müssten es ca 30 sein.
Die Kaufversion sind 40 Ökken.
Happig.
Wozu hat man den diese blöde iCloud, wenn man da seine Daten nicht einfach wieder herunter ziehen kann.
Ich will eben nicht das ich diese Datei aus der Cloud mit einem anderen iDevice synchronisiere, und dann kommt etwas durch einander.
Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.412
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 95

07.03.2019, 22:50 | #4
RE: Sprachmemos aus der iCloud auf einen USB-Stick speichern.
Ohne Drittanbietertools ist es schwierig, wenn nicht unmöglich, an die Backups in der iCloud zu kommen. Deshalb empfehle ich auch, nicht in die iCloud, sondern mit iTunes auf die Festplatte zu sichern. Da kommt man einfacher dran Smiley Ist vielleicht ein Tipp für die Zukunft...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.03.2019, 22:50 von LukeLR.)
Zitat @
dusti64 Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.640
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung: 87

08.03.2019, 10:43 | #5
RE: Sprachmemos aus der iCloud auf einen USB-Stick speichern.
@Jens72 ich mag dein Problem ja falsch verstehen, aber bei mir würde das mit Bordmitteln gehen...ich habe die Synchronisierung der Sprachmemos mit der iCloud eingeschaltet und kann die Memos auf dem iPhone öffnen und dann speichern im iCloud Drive. Dieses hab ich dann unter Win10 in den iCloud-Einstellungen akiv und komme dann an die gespeicherten Memos auf dem iCloud Drive über den Explorer ran. Von dort kann ich sie ohne weiteres auf einen Stick schieben...grad nochmal getestet.
Aber 3,9 Gb sind heftig, sicher...dass das alles Memos sind?
und wenn die Memos mit in der Cloud gespeichert werden (über Einstellungen aktiv), sollten sie dann nach einem Sync nicht alle auf dem iPhone zur Verfügung stehen?
Zitat @
Jens72 Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 240
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung: 0

08.03.2019, 19:19 | #6
RE: Sprachmemos aus der iCloud auf einen USB-Stick speichern.
@dusti64
Da werde ich einiges mal versuchen.
die 3,9 sind ca 30 Memos, mit bis zu 90min.
Aber zu deinem letzten Satz, ob ich die nicht Syncen könne.
DAS habe ich oben schoon mal erwähnt.
Ich möchte vorliegende dann nicht aus dem letzten Backup löschen.
Also die 3,9GB heraus ziehen, und dann mit den bestehenden zusammen führen.
Zitat @
dusti64 Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.640
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung: 87

08.03.2019, 22:19 | #7
RE: Sprachmemos aus der iCloud auf einen USB-Stick speichern.
@Jens72 hm…vielleicht doch falsch verstanden. Sind sie nun in der Cloud oder im Backup? Wenn im Backup, kommst du eventuell über ein zweites (Test)Gerät ran. Dein Primärgerät erstmal sichern über iTunes, dann kommt nichts weg und das zweite Gerät über das Backup in der Cloud wiederherstellen und die 3,9 GB Memos dann wie oben gesagt sichern im Cloud Drive und von da aus auf nen Stick…danach dann die 460 MB auch in das Drive speichern und von dort auch auf den Stick, dann hättest du alle zusammen. 
Versuch macht klug 🤷‍♂️hoffentlich hab ich es richtig verstanden…
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  iWork-Dateien in iCloud und lokal speichern ?! phill969 5 4.229 15.11.2013, 14:23
Letzter Beitrag: XSnakeX
  Zwei iCloud-Mail-Accounts wie lösche ich einen davon Loerdsch 11 3.038 30.10.2013, 10:58
Letzter Beitrag: Loerdsch



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste