Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Apples 4. Quartal 2019: 13,7 Mrd. $ Gewinn bei 64 Mrd. $ Umsatz
#1

Hier geht es zur originalen News: Apples 4. Quartal 2019: 13,7 Mrd. $ Gewinn bei 64 Mrd. $ Umsatz im Blog

Zitat:
[Bild: BildschirmfotoX2019-10-30XumX23.05X.27X.png]

Apple gab heute die Finanzergebnisse für das dritte Kalenderquartal und das vierte Geschäftsquartal 2019 bekannt.
Für das Quartal verzeichnete Apple einen Umsatz von 64,0 Milliarden US-Dollar (62,9 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal) und hat einen Quartalsgewinn von 13,7 Milliarden US-Dollar (14,1 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal) erzielt. Das Ergebnis pro Aktie erreichte im vierten Quartal einen neuen Rekordwert, während der Dienstleistungsumsatz wieder einen historischen Quartalsrekord erreichte.

Apple meldet keine Verkaufszahlen für iPhone, iPad und Mac mehr, stellt aber eine Umsatzverteilung nach Produktkategorien zur Verfügung:
  • 33,36 Milliarden Dollar: iPhone
  • 12,5 Milliarden Dollar: Dienstleistungen
  • 6,99 Milliarden Dollar: Mac
  • 6,52 Milliarden Dollar: Wearables, Home und Accessoires
  • 4,66 Milliarden Dollar: iPad

Das vierte Quartal 2019 deckt lediglich die erste Woche der Verfügbarkeit des iPhone 11 ab. Die volle Wirkung des iPhone 11 wird sich daher erst zeigen, wenn Apple im Januar die Zahlen für das erste Quartal 2020 meldet.

[Bild: Screen-Shot-2019-10-30-at-4.37X.08-PMX.jpg]

Die Ergebnisveröffentlichung für das vierte Quartal beinhaltet aber mehrere neue Apple Services, darunter die neue Apple Card Kreditkarte mit Goldman Sachs und den Apple Arcade Service. Für das erste Quartal 2020, dass das Ferienquartal ist, prognostiziert Apple:
  • Umsatz zwischen 85,5 Milliarden und 89,5 Milliarden US-Dollar
  • Bruttomarge zwischen 37,5 Prozent und 38,5 Prozent
  • Betriebskosten zwischen 9,6 und 9,8 Milliarden US-Dollar
  • Sonstige Erträge/(Aufwendungen) in Höhe von 200 Millionen US-Dollar
  • Steuerquote von rund 16,5 Prozent
Zitieren
#2

Meine Güte, die Unkenrufe werden wahr - Apples vielbeschworener Untergang ist wirklich nicht mehr aufzuhalten.
Zitieren
#3

Es sieht wirklich nicht gut aus für Apple. Dauert nicht mehr lange. [emoji846]

Mac mini, iPhone SE, Watch S6, iPad Pro 11", iPad Air, HomePod
Zitieren
#4

Och nee da haben die paar Jungs hier doch Recht behalten, dass das  Schiff bald untergeht. ?
Zitieren
#5

Ich sehe die Geier schon
Zitieren
#6

Wer weiß hier genau, wie viel legalen Spielrahmen Apple hat, um die Höhe des Gewinnes zu „manipulieren“?
Zitieren
#7

@Grufty ?
Zitieren
#8

@Grufty

Stell diese Frage doch mal der US Börsenaufsicht und den Finanzbehörden. Ansonsten schweige still! Zwinkern
Zitieren
#9

Also ich kenne die Zahlen der letzten Quartale nicht, aber ich lasse mich mal überraschen wann die Anteile am iPhone Verkauf unter die 50% Marke sinken. Ich denke da muss mal bald wieder ein Knaller kommen, sonst kommt das wohl schneller als man denkt.
Zitieren
#10

Und genau an dem Punkt steuert Apple ja deutlich entgegen, indem "Services" durch neue Angebote aufgewertet wird und in der Gesamtschau prozentual mehr gewichtet wird. Da mache ich mir keine Sorgen. Es ist aiuch zu beachten, dass im hier besprochenen Quartal die 2019 er iPhone Generation gerade mal 2 Wochen verkauft wurde, viele haben sicherlich uf die neuen Geräte gewartet. Das Weihnachstquartal wird wieder deutlich besser aussehen.
Zitieren
#11

@Matze71 Sogar nur die erste Woche vom neuen iPhone. Wenn jetzt noch die neuen iPhones, Apple TV+ und die neuen Airpods dazu kommen, sieht es noch besser.
Zitieren
#12

Die Entwicklung, dass Apples Umsatz nicht mehr nur noch zu 75% aus iPhone Verkäufen gemacht werden, ist sehr positiv zu sehen.

Das war die letzten Jahre auch immer Kritikpunkt an Apples Aufstellung.
Zitieren
#13

@matze71
Sorry, aber von Dir lass ich mir das Schreiben hier nicht verbieten. Verstanden?
Zitieren
#14

Was wäre die Konsequenz wenn ich dies nicht verstehen würde?
Zitieren
#15

@Grufty

Die Aussage von @Matze71 war eigentlich ironisch gemeint...... das hat hier jeder verstanden Zwinkern

Und jetzt beruhigen wir uns alle wieder und haben uns lieb Rose

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste