Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[Gelöst] Kurz notiert: Metapho -App kennzeichnet "Deep Fusion" Bilder
#1

Hier geht es zur originalen News: Kurz notiert: Metapho -App kennzeichnet "Deep Fusion" Bilder im Blog

Zitat:[Bild: BildschirmfotoX2019-11-21XumX23.22X.01X.png]



Falls ihr im Besitz eines iPhone 11 oder 11 Pro seid ist es euch vielleicht auch ein Dorn im Auge, dass die Geräte zwar in der Lage sind, eigenständig Deep Fusion-Aufnahmen auszulösen (was Deep Fusion ist hatten wir euch in diesem Beitrag erklärt), aber nicht kennzeichnen, welche Bilder mit dieser Funktion aufgenommen wurden.




Seit dem heutigen Update ist nun der EXIF-Viewer "Metapho" (App Store Link) neben dem Anzeigen und Bearbeiten von Fotometadaten wie Aufnahmedatum, Dateiname, Größe, Kameramodell, Verschlusszeit, Aufnahmeort etc auch in der Lage, zu erkennen, welche Fotos mit Deep Fusion aufgenommen wurden und das in den Bildinformationen anzuzeigen. Bilder mit Elementen "außerhalb des Rahmens" werden ebenso angezeigt wie zusätzliche Details zu Nachtaufnahmen.








Falls ihr daran interessiert seid, endlich die Deep Fusion Aufnahmen aus eurer Mediathek zu lokalisieren, ist diese Gratis-App also auf jeden Fall einen Download wert.

Zitieren
#2

Moin, habs mir mal geladen. Schliesst sich aber sofort nach dem Start. Ist da die 13.2 zwingend erforderlich? In der Beschreibung steht, dass lediglich iOS 13 Voraussetzung sei. Bin noch auf 13.1.3

Grüße
toptac

iPhone 11 Pro Max 13.5 unc0ver, iMac 27" 5k, iPad Air 2, Apple Watch 5 GPS 6.2.6
Zitieren
#3

Ja da gibt es ja auch kein Deep Fusion?
Zitieren
#4

@toptac Mit iOS 13.2 Update hat Apple das Kamera-Feature Deep Fusion nachgereicht.
Zitieren
#5

Es geht ja auch nicht nur um die Funktion "Deep Fusion" in der App. Hier können alle Daten aus dem Foto geändert werden. Es funktioniert auch mit einem X, das ja bekanntlich kein Deep Fusion unterstützt. Ich denke mal, damit hat das nichts zu tun. Ausserdem steht in der Beschreibung auch nicht, dass nur das 11 unterstützt wird, oder?

Grüße
toptac

iPhone 11 Pro Max 13.5 unc0ver, iMac 27" 5k, iPad Air 2, Apple Watch 5 GPS 6.2.6
Zitieren
#6

Ja aber wie die Fotos angesprochen werden hat sich von 13.1 zu 13.2 auch geändert siehe Xcode oder einfach nen Bug in der Version
Zitieren
#7

@toptac Habe zum Testen die App gerade mal geladen, auf dem 11 Pro Max läuft die App absolut problemlos.

Hast Du die App mal aus dem Switch gelöscht und neu gestartet?
Zitieren
#8

@*Steffen* habe ich auch schon probiert. Selbst das löschen der App und erneutes installieren bringt nichts

Grüße
toptac

iPhone 11 Pro Max 13.5 unc0ver, iMac 27" 5k, iPad Air 2, Apple Watch 5 GPS 6.2.6
Zitieren
#9

auf den 11 Pro  funktioniert die App ohne Probleme, nach START sind alle Fotos da mit sämtlichen Image-, Camera- und Locationsdaten
Zitieren
#10

hab jetzt auf 13.2.3 geupdateted und jetzt läufts. Scheint wohl tatsächlich nichts anderes zu unterstützen.

Grüße
toptac

iPhone 11 Pro Max 13.5 unc0ver, iMac 27" 5k, iPad Air 2, Apple Watch 5 GPS 6.2.6
Zitieren
#11

Moin, habe mich mal an den Entwickler gewandt und es lag tatsächlich ein Bug in der aktuellen Version, welcher es unter 13.1 zum Absturz bringt, vor. Er sagte, es sei ein Update in Arbeit und wird zur Prüfung vorgelegt, sodass es innerhalb 48 Stunden im Appstore zur Verfügung steht.

Grüße
toptac

iPhone 11 Pro Max 13.5 unc0ver, iMac 27" 5k, iPad Air 2, Apple Watch 5 GPS 6.2.6
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste