IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

[DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dannyv Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 5.706
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung: 137

09.10.2009, 16:57 | #41
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Also wenns jetzt um die Strahlung usw. geht ist das Schwachsinn dann dürften ja auch keine Lapdops und Computer benutzt werden...in unserer Schule gibt es W-lan müsste dann auch abgeschafft werden.
Außerdem würde sich eh keiner drann halten...
Zitat @
Biersepp
Unregistered
(Threadstarter)

 

09.10.2009, 17:03 | #42
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Handyverbot gibts in Bayern schon seit 3,5 Jahren. Es kam auf als die Schüler (da war ich auch noch einer, 9. Klasse) gewaltverherrlichte und pornographische Videos auf dem Schulhof in den Pausen untereinander mit Bluetooth getauscht und konsumiert haben.
Ein Freund von mir wurde da erwischt, als die Welle in den Medien kam und wurde zu Sozialstunden verdonnert.
Daraufhin kam das absolute Handyverbot. Davor war das Handy geduldet, aber nicht unter der Unterrichtszeit.

@Dannyv
WLAN und Handystrahlung sind zwei verschiedene Schuhe. WLAN muss/kann/darf nicht so weit senden wie GSM. Bei GSM sind die Spitzenwerte und einiges höher. Dazu gibts im Netz einige gute Infos.
Zitat @
*Leopard*
Unregistered
(Threadstarter)

 

09.10.2009, 17:06 | #43
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Na ja. Bayern. Die wollen auch Gewaltvideospiele verbieten. Bayern ist nen Staat für sich. Kann man nicht auf die gesamte Bundesrepublik anwenden.
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

09.10.2009, 17:36 | #44
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Nehmen wir mal an, die EU-Staaten raffen sich dazu auf das Handys erst ab 18 benutzt werden dürfen, weil die Strahlung für Heranwachsende schädlich ist. Was würdet ihr als Eltern dann tun?

Ich erinnere hier mal daran das es auch Rauchverbote und Alkoholverbote gibt.

Gruß
Access
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.2009, 18:04 von access.)
Homepage Zitat @
gunky
Unregistered
(Threadstarter)

 

09.10.2009, 17:42 | #45
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Gute Frage, also wir haben in jedem Bundesland ein mehr oder weniger strenges Jugendschutzgesetz.
Eines haben Alle gemeinsam, das Rauch und Alkoholverbot.
Dennoch wird bei den unter 16 Jährigen geraucht und gesoffen bis der Arzt kommt Evil1

Zumindest bekommen die Jugendlichen nicht mehr so einfach Nikotin und Alkohol ran.

Sicher sind die Eltern gefordert darauf zu achten.
gunky
Zitat @
*Leopard*
Unregistered
(Threadstarter)

 

09.10.2009, 17:43 | #46
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Würde sich eh nicht durchsetzen. Allein der Versuch eines solchen Gesetzes grenzt schon an geistiger Umnachtung.

Dann müsste man TV verbieten, PC Monitore u.s.w.
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

09.10.2009, 18:15 | #47
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Das war nicht die Frage. Würdest Du das Handy einziehen, wenn es Gesundheitsschädlich ist und ein Verbot käme?

Ich weiß selbst das Mubilfunkunternehmen und Klingeltonbranche Sturm laufen würden, es geht hier schließlich um Milliardenbeträge.

@Gunky: Ich weiß, es liegt auch an der laschen Umsetzung der Verbote. Einfach nur wegnehmen reicht eben nicht., die Eltern gehören zur Verantwortung gezogen.

@Dannyv Warst Du nicht derjenige der so stolz darauf ist Klassenbester zu sein und bei Prüfungen mit dem Handy mogelt? Dann mach nur weiter mit deinem "Lapdop" und iPhone im Unterricht, mal sehen wie lange das geht bis es auffliegt.

Grüße
access
Homepage Zitat @
*Leopard*
Unregistered
(Threadstarter)

 

09.10.2009, 18:30 | #48
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Würdest du deinen Kindern, angenommen du hättest welche, TV verbieten, wenn es verboten werden würde?

Solche hypothetischen Fragen bringen rein gar nix.

Entweder erlaube ich ein Handy nicht, wenn es gesundheitsschädlich ist, ganz unabhängig von einem Verbot oder nicht. Was interessiert mich denn das Verbot? Ich brauche kein Verbot um meinen gesunden Menschenverstand einzuschalten. Wenn es wirklich so dermassen gesundheitsschädlich ist, dann werde ich meiner Tochter kein Handy erlauben.

Noch hat sie ja gar keins. Haha. Hätteste wohl nicht gedacht wa? Sie hat überhaupt kein Handy.

Wenn ich meiner Tochter, aber ein Handy verbieten muss, weil es gesundheitsschädlich ist, dann werde ich auch mein eigenes Handy abschaffen. Was wäre ich denn dann für ein Vorbild?

Genauso verhält es sich mit rauchen und Alkohol. Eltern die trinken und rauchen müssen sich nicht wundern, wenn Kinder sich über ein Verbot hinweg setzen. Entweder ist man selber ein Vorbild oder man muss einfach mit Ungehorsam rechnen.
Zitat @
gunky
Unregistered
(Threadstarter)

 

09.10.2009, 18:43 | #49
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
So, ich denke die Fronten sind verhärtet und die letzten Posts haben nur mehr zu mehr Konfliktstoff gesorgt.

Ich kann nur mehr auf unser Boardregeln verweisen.
Zitat:13. Versuche nie, anderen Benutzern deine Meinung aufzuzwingen
15. Bleibt fair!

*Leopard*
Wäre doch schade wenn wir wieder eine Smalltalk Thema wegen ausufernder Argumentation schließen müssten.

peace
gunky
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

09.10.2009, 18:46 | #50
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Na also,

dann habe ich dich doch endlich da wo ich dich hin haben wollte. Dann akzeptierst Du es auch sicher, dass, wenn es ein Handyverbot gäbe und deine Tochter sich eines besorgen würde, du auch damit einverstanden wärst, wenn man es ihr wegnehme. Nur dir würde man es zurückgeben, das ist ja bei Alkohol und Zigaretten genauso.

Für das Fernsehen gibt es, zumindest was Digitalfernsehen angeht, Jugendschutzsperren. Hier wird man auch von den Betreibern wie Sky dazu gezwungen Sendungen freizuschalten. Apple macht das ja auch auf dem iPhone und Mac möglich. So würde ich das sicher auch tun, allerdings ist unser Sohn schon Erwachsen und zuvor gab es Einschränkungen was den TV Konsum usw. anging.

Hmm: Meinung Aufzwingen? Bin ich damit gemeint?

Grüße
access
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.2009, 18:49 von access.)
Homepage Zitat @
gunky
Unregistered
(Threadstarter)

 

09.10.2009, 18:50 | #51
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
So jetzt kommt noch einer der Regeln dazu, haltet ihr euch nicht daran dann drehe ich hier ab Gruebel

Zitat:17. Beiträge

Beiträge in denen nur ein bestimmter User angesprochen wird sind nicht gestattet.
Denn dies sollte per PN, Email, ICQ oder sonstigem geklärt werden.

Alles hier nachzulesen:
https://iszene.com/announcement-2.html

Bitte kommt wieder runter
gunky
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

09.10.2009, 18:58 | #52
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Hmm,

Ball flach halten, das ist doch eine Diskussion oder?

Grüße
access
Homepage Zitat @
*Leopard*
Unregistered
(Threadstarter)

 

09.10.2009, 19:07 | #53
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Ja klar würde ich es sogar unterstützen, wenn ein Handy weggnommen wird, wenn es im Unterricht benutzt wird. Habe ich ja nie verlangt, dass man Schüler ihr Handy im Unterricht aus Spass an der Freude benutzen lassen soll.

Was ich nicht unterstützen würde wäre ein raus rücken an die Eltern. Da gibt es überhaupt keinen Anlass zu. Ein Handy darf ruhig nach Schulschluss wieder dem Schüler in die Hand gedrückt werden. Wenn die Lehrer mir natürlich auf den Keks gehen wollen, dann sollen die das tun. Dann gibt es aber auch ein Echo. Beruht ja alles auf Gegenseitigkeit. Wenn man miteinander auskommen will, dann müssen beide Seiten was dafür tun.
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

09.10.2009, 19:29 | #54
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Siehst Du,

so weit sind wir gar nicht auseinander Prost

Grüße
access
Homepage Zitat @
TuDao Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 524
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung: 12

09.10.2009, 22:26 | #55
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Dann schalte ich halt das iPhone in den Flugzeugmodus und die Sache mit der Strahlung hat sich gegessen. Was kommt denn als nächstes bitte?

Wenn das Verbot kommt, dann kommt es bestimmt auch soweit, das die Schüler vor dem Betreten des Schulhauses kontrolliert werden.
Homepage Zitat @
Levin Offline
Junior Member
**
Avatar
Beiträge: 45
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung: 0

16.10.2009, 23:46 | #56
RE: [DISKUSSION] Verbot an Schulen F/A/D/EU
Naja bei uns ist die Benutzung generel verboten in der schule. das mitbringen ist so eine ''grauzone'' die lehrer meinen mann kann es mitbringen wenn es aus ist aber wie wollen die das kontrolieren? Pech hat man wenn es dann natürlich nicht lautlos ist und klingelt
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation VuVuZela Verbot! Christkind 71 5.904 25.06.2010, 15:38
Letzter Beitrag: djgeestyle
  Minarett verbot Djnoxx 155 18.175 12.01.2010, 19:31
Letzter Beitrag: |SONY|



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste