Themabewertung:
  • 30 Bewertung(en) - 3.4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fragen, Fragen, Fragen: der spontane Frage Thread:

@olo ist es, ja. Brutto kommen sogar bis zu 450MBit, meine ich, bei 5GHz (802.11n) rum.
Zitieren

@Spacerat

Danke! Echt verblüffend! [Bild: 1f600.png]

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren

Gibt es einen tweak um Werbung zu entfernen in Apps
Zitieren

@overchef
Isupervisor sollte das können. Ich weiß nicht, ob es unter iOS 13 läuft
Zitieren

@cadeau finde die repo nicht die repo die im Netz ist kommt immer ein Fehler
Oder ich mache was falsch
Zitieren

Frage zu Mitteilungen und WhatsApp:

Ich möchte folgendes Einstellungsszenario bei WhatsApp:

- Das Handy soll auf laut sein am Kippschalter. Telefonate sollen klingeln
- WhatsApp soll nie ein Geräusch machen
- WhatsApp soll immer vibrieren, wenn eine Nachricht kommt. Egal ob lautlos oder nicht. Egal ob entsperrt oder nicht
- Die WhatsApp-Nachricht soll nicht als Vorschau gezeigt werden (weder als Mitteilung, noch als Banner, noch als Hinweis, nur das Badge)

Wie bekomme ich das hin?
Zitieren

@Slicendice alles unter Einstellungen/Mitteilungen/WhatsApp einstellbar.
Zitieren

Mal ne Frage zum iOS AppStore:

Ab und zu markiere ich mir Apps, die ich interessant finde und mir ggf. irgendwann einmal runterladen möchte.
Werden diese markierten Apps irgendwo in meinem Profil gespeichert, quasi wie die Wunschliste im iTunes Store

🤷🏻‍♂️

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren

@olo wo bzw. wie kann man den Apps im Store markieren? Finde da keine Einstellung.
Zitieren

Mea culpa

Man kann nur den Link kopieren... 🙄
Im iTunes Store hingegen kann man Tracks markieren.

Fände diese Funktion für den AppStore aber äußerst sinnvoll 🤔

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren

wieder mal ne Frage, diesmal eine MAC spezifische... LukeLR könnte die wahrscheinlich aus dem Stand beantworten... [Bild: 1f604.png]

Folgendes: ein PDF soll gedruckt werden!

1. PDF Doppelklick, öffnet sich in Vorschau, command P, Druckerdialogfenster öffnet sich, Voreinstellungen finden Anwendung, drucken. Resultat perfekt!

2. PDF anwählen, command P, PDF öffnet sich ganz kurz, dann wird sofort gedruckt. Resultat: Dokument wird zu groß gedruckt (teilweise abgeschnittene Ränder)


Warum? Wo könnte man ggf Voreinstellungen vornehmen, oder ganz einfach, warum finden meine Voreinstellungen keine Anwendung???

🤷🏻‍♂️

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren

Hi! Smiley Ich bin mir leider nicht sicher, ob ich deine Frage so direkt lösen kann. Aber ich Versuchs mal Smiley Scheinbar verwendet der Finder beim Dokument direkt drucken andere Voreinstellungen als Vorschau. Du hast bei Vorschau aber auch den Standarddrucker verwendet? Oder musstest du erst den richtigen Drucker auswählen? Kann es sein, dass der Drucker vielleicht mehrfach eingerichtet ist?

Ich weiß leider nicht, ob man die Voreinstellungen, die der Finder beim direkt Drucken verwendet, in irgendwelchen Konfigurationsdateien bearbeiten kann, ich hatte da noch keine Probleme mit. Mein erster Tipp wäre jetzt gewesen, den Drucker einmal zu entfernen und neu einzurichten (und wieder als Standarddrucker festzulegen). Oder aber den Drucker zusätzlich mal ohne den Treiber sondern einfach über AirPrint einzurichten, und das als Standarddrucker festzulegen. Vielleicht schafft das Abhilfe?
Zitieren

Hi LukeLR

Danke schon mal!
Der Drucker ist tatsächlich neu eingerichtet und ist auch der Standarddrucker.

Es ist wie wenn der Finder ein Falsches A4 Format wählt (ohne Rand)
Kann man das im Finder irgendwo voreinstellen?

🤷🏻‍♂️

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren

Im Finder wüsste ich keine Einstellungsmöglichkeiten. Ich würde mal versuchen, die Standardeinstellungen für den Drucker neu zu setzen / zu überprüfen. Das geht über das Webinterface vom CUPS, das ist die Linux-Software die hinter den Mac Druckfunktionen steckt.

Vor der erstmaligen Verwendung muss man das Webinterface im Terminal aktivieren. Dazu einfach cupsctl WebInterface=yes im Terminal eingeben und mit Enter bestätigen. Dann kann man das Webinterface unter der Adresse http://localhost:631/printers im Browser aufrufen.

Gezeigt wird eine Liste mit allen eingerichteten Druckern. Das korrekte Modell auswählen, und man gelangt zur Übersichtsseite, wo unter anderem auch die Druckwarteschlange zu sehen ist. Im Kontextmenü „Administration“ den Menüpunkt „Set default Options“ auswählen und man gelangt zu der Einstellungsseite für die Standardeinstellungen für diesen Drucker. Da dann einfach mal alles durchgehen und schauen, ob zum Beispiel Papierformat & Co. richtig gesetzt sind. Ggf. auch ein,al einen anderen Wert einstellen und dann auf den richtigen Wert zurückstellen, damit die Einstellungen definitiv nochmal gespeichert werden. Vielleicht schafft das ja Abhilfe Smiley
Zitieren

@LukeLR

Wow... da kennt sich jemand mit den Eingeweiden aus!

Danke, probiere ich aus [Bild: 1f600.png]

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren

hi zsm,

hab da mal paar fragen, mit der hoffnung auf hilfe bzw. tipps etc...
nutze: iphone 6 + ipad mini 3 mit jeweils 12.4.8 und ipad mini 4 mit 13.6.1

1.
hatte früher cou, was aber nicht mit iOS 12.+ funzt, hab also daher zb. letmedecline, aber die tweak hat keine option um erinnerung und nachrichten auszublenden!!
daher die frage, gibt es eine andere tweak, die es wie cou als option ausblenden kann oder gibt es einen tweak, mit dem ich die beiden (erinnerung & nachrichten inkl. den icons) ausblenden kann...?

2.
virtualhome funzt ja ebenfalls nicht mit iOS 12.+, habe xb-wakedevice gefunden, dass funzt aber nicht mit 13.+!! die frage, kennt jemand nen anderen tweak, mit dem ich das ipad mini 4 mit 13.6.1 mit touch id aufwecken kann...

3.
suche einen tweak, mit dem ich auf allen meinen 3 geräten den hintergrund der tastaturen unsichtbar machen kann, so das man nur die buchstaben etc.
mit umrandung sieht...!? lateus hat zwar ne option diesbezüglich, funzt aber auf keinem gerät von mir. evtl. hat ja einer hier nen tweak vorschlag...!?

4.
ich erinnere mich nicht mehr, es gab doch früher eine tweak, mit der man die badges als kleinen balken unter entsprechender app anzeigen lassen konnte, wo der balken erschien, wenn eine info vorlag und der balken dann auch leuchtete, so als signalisierung!! wie hieß dieser tweak nochmal bzw. gibt es einen ersatz...?

5.
gibt es eine tweak, mit der ich die beschriftung der apps größer machen kann, was ja einige tweaks können, mit der ich aber auch das weiß der schrift heller bzw. leuchtender machen kann, was glaub früher shrink als option hatte. einfach ein satteres weiß sozusagen.


besten dank im voraus...
Zitieren

@LukeLR

Hi LukeLR

ich bin deiner Wegleitung gefolgt:

1. Teminalbefehl eingegeben [Bild: 2714-fe0f.png]
2. http://localhost:631/printers eingegeben [Bild: 2714-fe0f.png]
3. Drucker ausgewählt [Bild: 2714-fe0f.png]
4. Drucker ausgewählt und Set default options geklickt [Bild: 2714-fe0f.png]
5. Da stand bei bei Media Size A4 (eigentlich korrekt) zum testen A4 fullbleed (randlos) ausgewählt, als admin angemeldet und gesichert [Bild: 2714-fe0f.png]

Leider ist das Ergebnis genauso falsch (abgeschnitten) egal ob A4, oder A4 fullbleed
Bin gerade etwas ratlos

🤷🏻‍♂️

Nachtrag: über http://localhost:631/printers auch noch eine Testseite von dem Drucker ausgedruckt, ist perfekt, nichts abgeschnitten...
Seltsam, denn das angeschnittene PDF (Banküberweisung) ist beim Drucken über die Vorschau auch perfekt...

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren

Gut, dass es soweit geklappt hat. Blöd nur, dass der Ausdruck trotzdem nicht korrekt erfolgt. Hast du für den Drucker den Treiber des Herstellers heruntergeladen und installiert?
Zitieren

@LukeLR

Das wäre jetzt der nächste Schritt!

Ich verbinde meinen Mac über Bonjour den Printer, ist das soweit korrekt? 🤔

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren

Ja, Das müsste eigentlich keinen Unterschied machen. Bonjour ist ja nur das Protokoll, über das der Mac die IP-Adresse des Druckers herausfindet. Das ist erstmal unabhängig vom Treiber, der letztendlich verwendet wird. Wenn man bei den OS X Systemeinstellungen einen neuen Drucker hinzufügt, kann man meines Wissens auch auswählen, welcher Treiber verwendet werden soll. Da wäre es interessant, ob sich das Verhalten ändert, wenn man entweder den von der Herstellerwebseite heruntergeladenen Treiber verwendet, den, den Mac OS automatisch verwendet, oder einfach AirPrint komplett ohne Treiber. Theoretisch müssten alle drei Optionen möglich sein.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste