iwatch

Entwickler portiert Apple Watch Interface auf das iPhone

Einer der Kritikpunkte schlechthin, der auch in unserem Forum sehr häufig auftaucht ist dass die Benutzeroberfläche der Apple Watch nicht an iOS angelehnt ist, sondern eine völlig andere Bedienweise nutzt. Die Kollegen von 9to5Mac präsentierten vor kurzem ein ziemlich anschauliches Konzept in welchem das Apple Watch Interface auf das iPhone portiert wurde.

Nun hat es tatsächlich ein Entwickler geschafft: Lucas Menge ist seines Zeichens der erste Entwickler, der die Benutzeroberfläche der Apple Watch auf dem iPhone nutzt. In einem Kurzvideo präsentiert der Brasilianer stolz sein iPhone. Das Zentrum des neuen Betriebssystems bildet hier die Spotlightsuche. Es kann navigiert werden, genau wie auf der Apple Watch. Nur ohne digitale Krone. Auf der Smartwatch mag dieses Bedienkonzept aufgehen, für den alltäglichen Gebrauch auf einem iPhone, wo man oft ziemlich viele Apps nutzt, ist dies meiner Meinung nach nicht tauglich. Zumal könnte es hier leicht unübersichtlich werden.

Das Video möchten wir euch trotzdem nicht vorenthalten:

Was ist deine Meinung zu dem Thema? Einheitliches Interface, oder doch lieber auf die Geräte zugeschnitten? Sag es uns in den Kommentaren, oder im Forumsthread!

Es gibt 2 Antworten im Forum.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.