Tim-Cook

Tim Cook ist Person des Jahres des Financial Times Magazines

Am heutigen Tag hat das Magazin „Financial Times“ den Titel „Person des Jahres“ verliehen. In die engere Auswahl dieses Titels gekommen sind unter anderem Sängerin Taylor Swift, Alibaba-CEO Jack Ma, NFL-Kommissar Roger Goodell, der russische Präsident Vladimir Putin und einige, weitere Personen.

Als Sieger ging jedoch Apple CEO Tim Cook vom Platz. Die Entscheidung begründet das Magazin folgendermaßen:

Finanzieller Erfolg und überwältigende neue Technologien wären wahrscheinlich genug gewesen, damit Apples CEO die Person des Jahres 2014 der Financial Times wird, aber Herr Cooks mutiges Preisgeben seiner Werte sind das, was ihn zusätzlich abhebt.

Maßgebend für diese Ernennung waren dabei also die finanziellen Entscheidungen für Apple und seine Entscheidung, sich als schwul zu outen.

[via]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.