Apple kündigt umfassendes Updates für iTunes U an

Apple hat heute Updates für iTunes U angekündigt, die Lehrkräften und Studenten neue Werkzeuge an die Hand geben, um Lerninhalte auf dem iPad zu erstellen und zu erleben. Ab 8. Juli können Lehrer, die die kostenlose iTunes U-App nutzen, erstmals direkt auf dem iPad komplette Kurse erstellen, bearbeiten und verwalten. Studenten werden neue Arten der Mitarbeit entdecken, darunter die Möglichkeit direkt von ihrem iPad aus Diskussionen zu den Kursen zu beginnen und Fragen zu stellen.

iTunes U neues Design

„Bildung ist in der DNA von Apple verankert und iTunes U ist ein unglaublich wertvolles Hilfsmittel für Lehrer und Studenten,“ sagt Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software und Services von Apple. „iTunes U bietet jedem auf der Welt eine erstaunliche Auswahl an akademischen Lernmaterialien. Mit der Möglichkeit Lerninhalte besser zu verwalten und zu diskutieren, gestaltet sich das Lernen mit dem iPad ab sofort sogar noch individueller.“

Die neuen In-App-Updates für iTunes U ermöglichen es Lehrern komplette Kurse auf dem iPad zu erstellen und direkt Inhalte und Lernmaterialien aus iWork, iBooks Author oder einer der über 75.000 für iPad erhältlichen Bildungs-Apps hinzuzufügen. Durch die Verwendung der integrierten Kamera des iPad können Lehrkräfte außerdem Fotos und Videos aufnehmen, um Praxisbeispiele aus der wirklichen Welt in jeglichen Kurs einzubinden und relevante Inhalte umgehend jedem Studenten bereitzustellen.

Studenten, die das iPad nutzen und in private iTunes U-Kurse eingeschrieben sind, haben nun alles an der Hand, was sie zur vollständigen Zusammenarbeit mit ihren Kommillitonen und Lehrern benötigen. Mit Diskussionen in der iTunes U-App können Studenten automatisch Unterrichtsdiskussionen folgen und an Gesprächen über neue Themen teilnehmen. Zusätzlich können sie sich mittels Push-Benachrichtigungen informieren lassen, sobald neue Themen gestartet oder Antworten zum bereits aktiven Meinungsaustausch hinzugefügt werden. Lehrkräfte können sich ebenfalls in Foren beteiligen und haben die Möglichkeit Diskussionen zu moderieren, indem sie themenfremde Nachrichten oder Antworten entfernen.

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Apple kündigt umfassendes Updates für iTunes U an […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.