Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

iMac Kaufberatung
#1
Exclamation 

Ich überlege schon sehr lange von Windows auf Mac umzusteigen und suchte nach einer günstigen Lösung. Erstmal vorab wofür ich eigentlich ein Mac brauche oder besser gesagt wofür ich mein Windoof Laptop immer genutzt habe.

Was ich eigentlich mit meinem Laptop mache ist es nur mit Photoshop zu arbeiten, ein paar Games zu spielen und natürlich Büroarbeiten. Spielen tue ich auch nicht mehr so oft wie früher, da ich dafür meine Konsole habe. Aber ab und zu will ich es schon Smiley

Ich habe bei Cyberport folgendes gefunden iMac 21,5 Zoll. Würdet Ihr mir das empfehlen oder sollte ich bisschen noch mehr sparen. Ein 27 Zoll ist eigentlich für mich zu groß. 21,5 tut es auch. Was ich auch gerne wissen würde ist es, wenn ich das iMac jetzt kaufe, muss ich Lion auch noch extra kaufen oder gibt es die dann Kostenlos dazu. Irgendwo hatte ich mal was gelesen das alle Macs die ab dem 6. Juni gekauft wurden ein kostenlosen Upgrade bekommen. Stimmt das oder habe ich was falsches gelesen.

Ich würde mich sehr freuen über eure Erfahrungsberichte.
Zitieren
#2

leo musst du dann über appstore laden
Zitieren
#3

Also es gibt ja spiele die nur für win sind. Aber auf mac kannst du so ne art win emulator laden und dann win spiele spielen.
Zitieren
#4

(13.06.2011, 09:56)Raven45 schrieb:  27 Zoll ist einfach eine Show, wenn schon den schon.

Ja aber ich denke ein 27 Zoll ist mir zu riesig, da ich auch nocht ein 32 Zoll Fernsehen habe, kann ich es am LCD auch anschließen.

(13.06.2011, 11:35)Djnoxx schrieb:  leo musst du dann über appstore laden

Die Frage ist allerdings obs kostenlos ist oder ob ich es auch dafür bezahlen muss.

(13.06.2011, 12:27)Chillerchief schrieb:  Also es gibt ja spiele die nur für win sind. Aber auf mac kannst du so ne art win emulator laden und dann win spiele spielen.

Ich werde mir wahrscheinlich WIN7 auf iMac draufklatschen, but only for Games. Die Frage ist auch hier ist allerdings wie gut ist den ein iMac fürs spielen?


Danke für eure Antworten

Zitieren
#5

Also ich hab mir jetzt auch erst einen MacBook Pro 13" gekauft und der Mitarbeiter im Gravis hat mich auf die Aktion von Apple aufmerksam gemacht, wegen dem Lion Update.

Habe aber auch selbst nochmal einen Artikel dazu gefunden.
Artikel auf iFun

Ich hoffe ich konnte helfen.
Greetz SnickCool

iPhone 6 | MacBook Pro 13" (early 2011) | iPad Air | watch sport
Zitieren
#6

Danke Smiley dann bin ich in einem Punkt schon mal beruhigt Zwinkern +1

w w w . i n c e t r i x X . d e


Zitieren
#7

Also auf meinem 27" iMac läuft Crysis2 Perfekt allerdings sollte man hier dann BootCamp Nutzen

Rechtschreibung ?? Nicht mit mir bin Ausländer Biggrin
Zitieren
#8

Der 27 er ist schon Klasse wenn ich mit Excel arbeite.
Zitieren
#9

Habe den 21,5 und bin damit vollkommen zufrieden. Für Windows Software nutze ich Wine (gratis).
Ich weiss aber nicht, ob auch Spiele unter Wine laufen. Aber Du kannst ja Bootcamp nutzen.
Aber vom Windows PC zum Mac ist der richtige Weg. Ich vermisse und benötige kein Windows mehr.
Zitieren
#10

Danke für all die Kommentare Smiley hab nun mein iMac bestellt.

w w w . i n c e t r i x X . d e


Zitieren
#11

Und welcher ist es geworden?

iPhone 6 | MacBook Pro 13" (early 2011) | iPad Air | watch sport
Zitieren
#12

Ich überlege auch gerade mir nen 27 zoll zu holen und ich habe da noch ein paar fragen zum installieren von win7 auf einem imac:

Wie funktionier das genau? Kann man es ganz einfach mit ner windows dvd installieren und dann beim start des rechners auswählen ob ich mit win oder os x booten will oder wie läuft das?

Was genau ist wine oder bootcamp? Wieso brauche ich das für, wie oben erwähnt, das spielen von zb crysis2?
Sind das solche software wie parallels desktop?
Falls ja, wo liegt der unterschied?

Zuletzt dann noch: wann kommen denn immer neue imacs raus? Lohnt es sich jetzt noch die aktuelle generation zu kaufen? Nicht dass ich nun kaufe und zb im september erscheint dann die nächste generation oder so!

Danke schonmal
Zitieren
#13

Also ich nutze Parallels.
Da ist der Vorteil, dass Windows und Mac OS nebeneinander laufen können.
Bei bootcamp wählst du beim Hochfahren aus welches Betriebssystem gestartet werden soll.
Ich weiß allerdings nicht, welches System sich zum Spielen besser eignet.
Bei Parallels hat man einfach die Windows-CD eingelegt und installiert.
Zitieren
#14

@josch
bootcamp ist eine art bootloader oder wie man es auch nennen mag.
beim start des macs kannst du auswählen, welche partition du starten willst, mac oder win.
mit bootcamp richtest du die partition ein und dann startest du mti der win dvd das setup.

es ist keine virtuelle maschine, du startest den rechner richtig mit windows.

parallels nutz virtuelle maschinen, die aber natürlich acuh die cpu und den speicher doppelt belasten - das mac system läuft ja schliesslich dabei.

fürs zocken wäre wohl bootcamp und windows "richtig" installieren besser.

die imacs wurden kürzlich erst neu rausgebracht. die haben dann die thunderbolt schnittstelle und alle mind i5 prozessoren. also kaufen.
habe meinen imac 27" jetzt rund 3 wochen oder 4 und bin restlos begeistert.

ich habe auf dem imac wegen genug leistung windows nur als vm unter parallels laufen.

ich bin so von mac begeistert, dass ich mir vorgestern acuh ein macbook pro 13" i7 geholt habe.
darauf habe ich windows per bootcamp installiert.

mac ist echt genial.
man muss sich umgewöhnen, ein paar kleinigkeiten sind umständlicher als unter windows, aber alles in allem ist es einfacher, schicker und schneller.
Zitieren
#15

hab selber nen iMac, 27 Zoll, zu groß isser nicht, nur noch groeßer muss es nicht sein. Damit hast du schon echt nen super Überblick über alle Apps. Und Windows vermiss ich auch nicht mehr, dachte ich würds öfter benutzen, weil ich früher recht viel am PC gezockt hab. Hab aber sicher in nem Jahr vllt 2-3 mal Windows angeschmissen, um Bad Company 2 zu zocken und anderen Kram zu erledigen. Vermisst hab ich nix. Eher geht es mir auf die nerven nach Win zu booten.

Gut angelegtes Geld, wertverlust ist gering, für einen gut erhaltenen Mac bekommt man immernoch recht viel Geld, sollte man sich einen neuen kaufen wollen. Und natürlich der aufgeräumte Schreibtisch, weniger Kabel etc. Und das Teil sieht nunmal verdammt schick aus Zwinkern

Wenn du dir jetzt nen Mac kaufst, ist Lion als Update für dich kostenlos Smiley
Zitieren
#16

ich finde den 27er schon besser, weil man auf dem mac (ich jedenfalls) viel mehr mit fenstern arbeitet.
unter windows war ich es gewohnt, immer alle fenster zu maximieren. das mach ich auf mac os nicht mehr.
aber auf dem 13er macbook (auf dem die auflösung auch ok ist), ist es schon etwas klein. finde den kleinen imac auch etwas zu klein im vergleich.

tft oder lcd anschliessen würd ich nicht.
wenn ich meinen 24er samsung neben dem imac sehe, könnte ich kot*en.
der imac ist viel brillianter. seitdem weiss ich , warum es diese teuren cinema displays gibt.
Zitieren
#17

Danke für die antworten! Denke auch, dass ich mir nen 27 zoller holen werden! Gibt es denn für nen mac auch ne maus mit linker und rechter maustaste und nem scrollrad oder einen gamecontroller? Sowas bräuchte ich dann noch zum zocken
Zitieren
#18

Klar du kannst jede maus am Mac benutzen

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von JarvisRoot
25.09.2016, 21:11



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste