IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

[Update] Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flo Offline
*gone*
*****
Avatar
Beiträge: 3.615
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung: 123

19.03.2012, 08:17 | #1
[Update] Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
[Bild: x36j283ujsf3m0z69ztq.png]

Was tun mit 100 Milliarden USD? Da hätte jeder wohl seine eigenen Vorstellungen. Aber was macht Apple damit? Die gigantische Summe wuchs unter den wachsamen Augen von Steve Jobs, der diese für schlechtere Zeiten, die langfristige Aufrechterhaltung der globalen Lieferkette von wichtigen Bauteilen oder Firmenübernahmen zurücklegen wollte - Jobs hatte dabei aber vermutlich nie einen derartig exorbitanten Geldbetrag im Hinterkopf.

Seit geraumer Zeit ranken sich Gerüchte um die Bargeldreserven und Apple hat diese nie direkt kommentiert. Tim Cook wies aber auf Nachfrage des Öfteren daraufhin, dass man sich der Situation bewusst sei und diese intern intensivst diskutiere. Nun ist Apple scheinbar zu einem Entschluss gelangt, denn CEO Tim Cook und CFO Peter Oppenheimer haben zu einer kurzfristig anberaumten Telefonkonferenz geladen, die bereits heute um 9 Uhr pazifischer Sommerzeit (14 Uhr MEZ) stattfindet.

[Bild: sxh8f1h3o6xwaac574f.jpg]
Entwicklung der Bargeldreserven seit 2007; Grafik von businessinsider.com

Aufgrund der Höhe der Geldsumme sind zahlreiche Szenarien denkbar. Realistisch wäre die Erwägung seitens Apple eine einmalige oder dauerhafte Dividende auszuschütten, aber auch ein Aktienrückkauf ist nicht unwahrscheinlich, auch wenn es diesen bei Apple bislang noch nie gab. Eher unwahrscheinlich - wenngleich realistisch - wäre die Ankündigung einer gigantischen Übernahme einer anderen Firma, was im Vorfeld vermutlich aber durchgesickert wäre. Letztendlich will Apple das Geld zum Wohle des Konzerns einsetzen, was Spenden für soziale, humanitäre oder philanthropische Zwecke wohl ausschließt.

Problematisch für Apple ist, dass ca. 2/3 der Bargeldreserven in Übersee lagern und Apple für die Fall, dass das Geld mehr als 1/3 des Geldes in den USA eingesetzt werden sollte, hohe Steuern fällig werden würden.

Vielen Aktionäre würden wohl die Ausschüttung einer jährlichen Dividende befürworten, die Apple seit Mitte der 90er Jahre nicht mehr ausgezahlt hat, da es der Firma damals finanziell sehr schlecht ging.

Bislang ist alles reine Spekulation. Sicher ist nur, dass sich die Konferenz ausschließlich um die finanziellen Reserven dreht, denn Apple hat explizit darauf hingewiesen, dass es weder ein Update der Quartalszahlen, noch Diskussionen zu anderen, nicht Cash-bezogenen Themen geben wird.

Wir werden euch ab ca. 14 Uhr über die Entscheidungen von Apple im Folgenden informieren.

Update: Apple hat der Gerüchteküche per Pressemitteilung schon im Vorfeld der Konferenz den Wind aus den Segeln genommen und verkündet, dass der Konzern noch in diesem Jahr eine vierteljährliche Dividende einführen wird und einen Aktienrückkauf starten will, um das überflüssige Kapitial zu verringern. Insgesamt sollen in den kommenden drei Jahren so 45 Milliarden USD dafür aufgewendet werden.

Die vierteljährliche Dividende soll 2,65 USD pro Aktie betragen und zum ersten Mal im vierten Quartal des Fiskaljahres 2012 (Juli - September) ausgeschüttet werden.

Zusätzlich startet Apple einen Aktienrückkauf im Wert von 10 Milliarden USD, der im Fiskaljahr 2013 (Q1 Oktober - Dezember 2012) initiiert werden soll und sich über einen Zeitraum von drei Jahren erstrecken wird.

Ob die Veröffentlichung des Dokuments bereits im Vorfeld der Konferenz beabsichtigt war ist nicht bekannt.

Die Konferenz hat pünktlich bekommen, wir sind eingeklinkt und updaten live:
  • Konferenz eröffnet.
  • Roadmap der Konferenz, ...
  • Ansprache von Tim Cook mit Updates zu den Verkäufen von iPhone, iPad und Mac
  • 40 neue Apple Stores in 2012
  • Tim Cook gibt Dividendenprogramm offiziell bekannt, die den o.g. Konditionen entspricht
  • Dividende soll auch neue Aktionäre anlocken und für stetiges Einkommen bei allen Aktionären sorgen
  • 45 Milliarden USD in den kommenden drei Jahren werden dafür aufgewendet.
  • Bargeldreserven wuchsen um 31 Milliarden USD in 2011, was sich insgesamt auf 96 Milliarden USD an Reserven summiert.
  • CFO Peter Oppenheimer gibt die Details bekannt, die allerdings schon bekannt sind... und geht mehr ins Detail
  • Fragerunde: wer Fragen will, soll die "1" drücken; die teilnehmenden Journalisten dürfen Fragen zum Thema stellen
  • Frage nach neuen Produkten, Antwort von Tim Cook: "We do love to announce new products, we just don't like to do it in conference calls."
  • Tim Cook: "The [product] pipeline is full of stuff (...) our customers will be very excited by what we've got coming out." Aber das hatte er schon auf der Keynote vor gut zwei Wochen so gesagt. 2012 scheint also etwas Großes zu kommen; vermutlich ein großer iPhone und Mac-Refresh.
  • Rekordwochenende mit dem neuen iPad: "We had a record weekend, and we’re thrilled with it." Aber keine Details in diesem Rahmen.
  • Peter Oppenheimer erwähnt ebenfalls die "products in the pipe(line)", ... das setzt hohe Erwartungen
  • Bargeld ist wichtig, aber die Priorität liegt darauf, innovative Produkte auf den Markt zu bringen, so Tim Cook sinngemäß.
  • Die Verbindung ist insgesamt leicht verrauscht.
  • Konferenz ist beendet, die Aufzeichnung steht jederzeit als Stream oder für Journalisten als Wiederholung per Telefon zu festgelegten Zeiten zur Verfügung.
  • Vielen Dank für die Teilnahme. Over & out.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.03.2012, 20:59 von Flo.)
Zitat @
Prabhu Deva
Unregistered

 

19.03.2012, 09:43 | #2
RE: Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Werden long-term securities zu den "Bargeldreserven" gezählt? Weiß jemand zufällig, was bei einem Unternehmen wie Apple zu den long-term securities zählt? Hält Apple z.B. größere Volumina an Treasury Bonds, die zu den "Bargeldreserven" gezählt werden, weil die schnell auf dem Sekundärmarkt liquidiert werden können? Bin im Bereich Rechnungswesen und corporate finance nicht so ganz firm... Gruebel
Zitat @
maxafe Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.985
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 77

19.03.2012, 12:06 | #3
RE: Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Zitat:Bezeichnung für die sofort greifbaren flüssigen Mittel eines Unternehmens: Kassenbestand, Bankguthaben und Schecks.

Definition von Barvermögen. Nicht, dass jetzt manche glauben Apple hätte einen großen Tresor, wie Dagobert Duck. Lol
Zitat @
Prabhu Deva
Unregistered

 

19.03.2012, 12:09 | #4
RE: Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Ja eben, in dieser Definition finde ich aber nichts von long-term securities. Diese werden aber laut obiger Grafik zu den "Bargeldreserven" gezählt.
Zitat @
Bastian2005 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.606
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung: 36

19.03.2012, 12:26 | #5
RE: Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Ich habe sicherlich meine eigenen Vorstellung dies bezüglich.

Aber wieso nichtmal an die Leute denken die Apple dazu gemacht haben, was die jetzt sind !

Sprich, Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter usw.

Der Kunde wäre sicherlich glücklich mal ein Gutschein zu bekommen von 10€ oder so Biggrin

Tut bei der Summer nicht wirklich weh... A: Es sind Ausgaben die man abschreiben kann B: die Zinsen würden die Ausgaben übertreffen Biggrin

iPhone 4s 16gb iOS 7.0.1
iPad II 16gb + 3g iOS 7.0
iMac 21.5" 10.9.4 2ghz
Homepage Zitat @
Flo Offline
*gone*
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 3.615
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung: 123

19.03.2012, 12:31 | #6
RE: Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Long-term securities gehören auch zu den Bargeldbeständen, wie die Grafik von Asymco zeigt:

[Bild: 5c856j7zyk7bwmabj8gb.png]
Die Grafik ist knapp sieben Monate alt.

Wie Apple seine Reserven im Detail splittet kann ich dir aber nicht sagen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.2012, 13:45 von Flo.)
Zitat @
rohorubo Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 286
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 3

19.03.2012, 13:37 | #7
RE: Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Nächste Geräte-Generationen günstiger verkaufen...das wäre doch ein feiner Zug den Käufern gegenüber :-)
Homepage Zitat @
liphone Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 764
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung: 24

19.03.2012, 14:03 | #8
RE: Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
(19.03.2012, 13:37)rohorubo schrieb: Nächste Geräte-Generationen günstiger verkaufen...das wäre doch ein feiner Zug den Käufern gegenüber :-)

Wär mal ne gute idee Smiley! Aber apple will ja nicht ins billig- handy- segment geschoben werden und deswegen wird sowas warscheinlich nicht passieren oder?
Zitat @
stevi2312 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 20

19.03.2012, 14:25 | #9
RE: Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Warum sollte ein Konzern freiwillig ein Produkt günstiger verkaufen wollen, als der Markt bereit ist dafür zu zahlen? Damit würde der Konzern ja gegen den Willlen der Aktionäre handeln.

Apple wird ggf. Aktien zurückkaufen, oder vielleicht erstmal eine einmalige Dividende zahlen.
Zitat @
maxafe Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.985
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 77

19.03.2012, 14:44 | #10
RE: Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Die Apple-Aktionäre werden erstmals seit 1995 wieder eine Dividende bekommen.
Zitat @
Flo Offline
*gone*
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 3.615
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung: 123

19.03.2012, 14:47 | #11
RE: Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Stimmt + Aktienrückkauf. Update in Kürze.
Zitat @
esox Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 601
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung: 14

19.03.2012, 14:54 | #12
RE: Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Gleich klingelt mein iPhone Biggrin noch 8min bis tim anruft! ^^
Zitat @
Flo Offline
*gone*
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 3.615
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung: 123

19.03.2012, 14:59 | #13
RE: [Update] Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Die Infos sind schon raus. Vielleicht ein Versehen. Wink (siehe #1)
Zitat @
|SONY| Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 5.043
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung: 204

19.03.2012, 19:37 | #14
RE: [Update] Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Naja, schaun wir mal wie die aus meiner Sicht geringe Dividende von 2,65USD pro Quartal bei den Aktionären ankommt. Iss schon a'bissle wenig aus meiner Sicht.

mfg
Sony
Zitat @
Prabhu Deva
Unregistered

 

22.03.2012, 20:43 | #15
RE: [Update] Apple lädt zur Konferenz: Was tun mit 100.000.000.000 USD?
Das hier finde ich auch mal richtig bemerkenswert... aus einer Meldung vom Economist:

Zitat:Apple accounts for 4.5% of the S&P 500 and 1.1% of the global equity market. Some bank analysts have started to report America’s corporate earnings without Apple, because including the firm so skews results.
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Jetzt offiziell: Apple lädt zur iPhone-Keynote NewsBot 1.148 70.362 12.09.2016, 22:59
Letzter Beitrag: eXiNFeRiS
  "Hey Siri, give us a hint": Apple lädt zur Keynote am 09.09. NewsBot 64 13.399 10.09.2015, 13:21
Letzter Beitrag: Matze71
  Apple lädt Medienvertreter zu Event am 9. März ein trust 90 12.403 09.03.2015, 21:55
Letzter Beitrag: access
  Es ist offiziell: Apple lädt zum Media-Event am 22. Oktober Stricki 96 27.106 23.10.2013, 19:31
Letzter Beitrag: Christian P.
  [Update] Apple lädt zum Media-Event am 10. September Stricki 723 76.908 11.09.2013, 21:25
Letzter Beitrag: 1235813



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste