IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Apple und der teure Nasenbruch
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Xenia Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 29.936
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 936

26.03.2012, 17:34 | #1
Apple und der teure Nasenbruch
'Was zum ... ' mag man beim Lesen der folgenden Zeilen denken.
Aber in einem Land, in dem man Mikrowellenherde mit Warnhinweisen versehen muss, dass diese nicht zum Trocknen von Tieren geeignet sind, scheint kaum etwas unmöglich.

So verklagt die 83jährige Evelyn Paswall Apple auf die hierzulande unvorstellbare Summe von einer Million US-Dollar weil sie sich an der gläsernen Front des Apple Stores Manhasset bei einer Kollision mit derselben die Nase gebrochen hat.

Der Anwalt der Rentnerin, die für ihr Alter einen sehr forschen Schritt haben muss um sich an einer Glasfront die Nase brechen zu können, argumentiert, dass Apple mit dem Design der Stores Technik-affine Kunden anspricht, die potentielle Gefährdung aller anderen Menschen durch die Glasfronten dabei aber außer Acht lässt und nicht hinreichend auf die gefährlichen Glasscheiben hinweist.

So fordert der Anwalt nun 75.000$ für die Arztkosten der betagten Dame (man fragt sich unweigerlich, ob der Hofarzt der britischen Queen höchstselbst zufällig zugegen war und der rüstigen Rentnerin das Pflaster auf die Nase klebte) plus eine Million Dollar Schmerzensgeld.

Apple hatte im vergangenen Jahr schon an allen Glasfronten aller Stores weiße Warnsticker angebracht um einen Unfall genau dieser Art zu verhindern, der Anwalt argumentiert jedoch, dass diese unzureichend seien, denn seine Mandantin könne zwar noch sehr gut sehen - aber eben kein Glas.

[Bild: wn2m2oudipjfnw92x3nv.jpg]

Sachen gibt's, die gibt's gar nicht und sowohl der motivierte Anwalt als auch die Erben der alten Dame reiben sich sicher schon vor Freude die Hände und haben den Champagner schon kaltgestellt ...


via
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.03.2012, 17:36 von Xenia.)
Zitat @
Böhse Tina Offline
Musik an... Welt aus...
******
Avatar
Beiträge: 28.717
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 871

26.03.2012, 17:45 | #2
Apple und der teure Nasenbruch
Ich bin selten sprachlos aber jetzt schon Zwinkern

Hoffe damit kommt niemand durch ... Aber wie heißt es immer? Nichts ist unmöglich

Ich glaubs echt nicht! Da tut dir der Ars...h weh
Zitat @
Christian P. Offline
Saarländer
*****
Avatar
Beiträge: 13.158
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung: 558

26.03.2012, 17:53 | #3
RE: Apple und der teure Nasenbruch
Morgen verklage ich Phillips....hab mir an meinem Senseo Kaffe die Zunge verbrannt.........

Spaß bei Seite.....unglaublich!
Zitat @
Christian Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 4.611
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung: 106

26.03.2012, 17:57 | #4
RE: Apple und der teure Nasenbruch
USA... das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Dort wird auch ein Supermarkt verklagt, wenn die Mutter von ihrem eigenen Kind dort umgerannt wird, weil es keine "Rennen verboten"-Schilder gab. Wacko
Zitat @
MaxHRO
Unregistered

 

26.03.2012, 17:58 | #5
RE: Apple und der teure Nasenbruch
(26.03.2012, 17:34)Xenia schrieb: die für ihr Alter einen sehr forschen Schritt haben muss um sich an einer Glasfront die Nase brechen zu können,

Dafür muss man nicht besonders schnell sein. Einer Kundin ist das auch mal in einem meiner Läden passiert. Ich konnte von Glück reden, dass ich da war und sie mich und meine Laden mochte, sonst hätte da auch hier in Deutschland Ärger bedeutet. Zwar nicht gleich eine Million, aber genug, um Stress zu haben.



(26.03.2012, 17:34)Xenia schrieb: das Pflaster auf die Nase klebte

Für eine gebrochene Nase braucht man mehr als ein Pflaster.


Liegt es daran, dass die Frau alt ist, eine Million Schmerzensgeld fordert oder weil Apple im Spiel ist, dass eine gebrochene Nase verniedlicht wird?
Die Million ist wahrlich etwas überzogen, aber in einem Land, wo man für heißen Kaffee (den man sich dann auch noch selber übergossen hat) eine Million Schmerzensgeld bekommt, ist die Summe dann doch völlig ok.
Zitat @
Christian Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 4.611
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung: 106

26.03.2012, 18:02 | #6
RE: Apple und der teure Nasenbruch
Unabhängig davon, wie die Erfolgsaussichten sind, ist so eine Klage meiner Meinung nach nur lächerlich.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand tut immer gut, dann rennt man auch nicht vor eine Scheibe.
Zitat @
Hobirath Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.048
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung: 6

26.03.2012, 18:03 | #7
RE: Apple und der teure Nasenbruch
Kurz und knapp, die Amis spinnen einfach xDDDD, aber sowas kann es wo anders einfach nicht geben, und dann noch die Summen die gefordert werden,einfach nur unglaublich

Hat die alte da gleich noch ne komplette "Inspektion" mit neuem Herz und so machen lassen oder wie? Biggrin

iPhone Xs 256 GB spacegrau / Apple Watch S3 42mm schwarz / MacBook Pro 15" mid 2017 mit Touchbar
Zitat @
maxafe Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.985
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 77

26.03.2012, 18:05 | #8
RE: Apple und der teure Nasenbruch
(26.03.2012, 17:34)Xenia schrieb: Der Anwalt der Rentnerin, die für ihr Alter einen sehr forschen Schritt haben muss um sich an einer Glasfront die Nase brechen zu können.

Schon mal dran gedacht, dass ältere Knochen leichter brüchig sind? Das hat nichts mit der Geschwindigkeit zu tun. So kann sich auch eine ältere Person bei einem normalen Spaziergang den Fuß brechen, wenn diese umknickt.
Zitat @
|SONY| Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 5.043
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung: 204

26.03.2012, 18:14 | #9
RE: Apple und der teure Nasenbruch
Moin,

das beste Beispiel an was ich mich erinnere, ich glaub eine Frau hatte sich in USA mal an einem Kaffee von einer Burger-Kette verbrüht und hat auch fett Kohle bekommen.

Ich für meins schau morgen mal bei Apple am Jungfernstieg vorbei, mal schauen was die Scheibe so aushält wenn ich "aus versehen" dagegen renne Rofl
Zitat @
Djnoxx Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 5.035
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 201

26.03.2012, 18:14 | #10
RE: Apple und der teure Nasenbruch
habe es gerade in der blick am abend gelesen lol
Zitat @
Christian P. Offline
Saarländer
*****
Avatar
Beiträge: 13.158
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung: 558

26.03.2012, 18:15 | #11
RE: Apple und der teure Nasenbruch
@Sony

Wartest noch 2 Wochen dann wäre ich auch oben dann rennen wir zu zweit gegen und verglagen sie zusammen auf 250.000 Euro und teile das ganze! Zwinkern
Zitat @
cutrale Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 220
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 4

26.03.2012, 18:17 | #12
RE: Apple und der teure Nasenbruch
Ist das ein Wunder wenn die Geldreserven von Apple ins Unermessliche gestiegen sind und das auch noch überall publiziert wurde.
Das ist nun mal so im gelobten Land. Da kommen noch tausend mehr Versuche, die alle was vom Kuchen abhaben wollen.
Finger am neuen zu heißen iPad verbrannt: 35 Millionen
Display hat einen Gelbstich, deshalb gelben Star bekommen: 700 Millionen
Die Ladezeit des Akkus ist jetzt länger, deshalb muss man zum Neurologen: 15 Millionen
usw. usw,

Ich habe meine Meinung. Verwirren Sie mich bitte nicht mit Tatsachen!
Zitat @
Böhse Tina Offline
Musik an... Welt aus...
******
Avatar
Beiträge: 28.717
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 871

26.03.2012, 18:17 | #13
Apple und der teure Nasenbruch
Hey Stop!!!

Net ohne mich Zwinkern dafüüüüür

**woistderGefälltmirKnopf**
Zitat @
Hobirath Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.048
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung: 6

26.03.2012, 18:17 | #14
RE: Apple und der teure Nasenbruch
Also dafür würde ich sogar extra zu nem Apple Store hinfahren und mitmachen xD

iPhone Xs 256 GB spacegrau / Apple Watch S3 42mm schwarz / MacBook Pro 15" mid 2017 mit Touchbar
Zitat @
Böhse Tina Offline
Musik an... Welt aus...
******
Avatar
Beiträge: 28.717
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 871

26.03.2012, 18:18 | #15
Apple und der teure Nasenbruch
Sammelklage

Noch besser Zwinkern
Zitat @
|SONY| Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 5.043
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung: 204

26.03.2012, 18:19 | #16
RE: Apple und der teure Nasenbruch
ich teile nicht ! Laugh
Zitat @
Böhse Tina Offline
Musik an... Welt aus...
******
Avatar
Beiträge: 28.717
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 871

26.03.2012, 18:20 | #17
RE: Apple und der teure Nasenbruch
Du kleiner Egoist Smiley
Zitat @
Cosmic Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 834
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung: 15

26.03.2012, 18:26 | #18
RE: Apple und der teure Nasenbruch
nicht mehr lange und hier passiert änliches... dieses Land bzw die EU ist doch auch auf teufel komm raus darauf hinaus uns vor uns selbst zu schützen.... Nur eine Frage der Zeit bis solche Klagen bei uns zum Alltag gehören.
Zitat @
Xenia Offline
Honorary Member
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 29.936
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 936

26.03.2012, 18:35 | #19
RE: Apple und der teure Nasenbruch
Es war sicher nicht meine Absicht, etwas zu 'verniedlichen', aber angesichts der vermeintlichen Arztkosten und der Höhe der Schmerzensgeldforderung, hat mich wohl ein gewisser Zynismus übermannt.
Eine gebrochene Nase ist bestimmt unangenehm (ich hatte noch nie eine), rechtfertigt aber ganz sicher weder die Arztkosten noch das geforderte Schmerzensgeld.

Mit Apple hat das sicher nichts zu tun, ich greife mir jedes Mal an den Kopf wenn ich von solchen Klagen lese.
Wobei man ja noch froh sein kann, dass in diesem Fall nicht wieder ein Tier der Geldgier seines Besitzers in irgendeinem Ofen sein Leben Opfern musste.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.03.2012, 18:39 von Xenia.)
Zitat @
Stev0
Unregistered

 

26.03.2012, 18:38 | #20
RE: Apple und der teure Nasenbruch
Glaskugel1 sie wird gewinnen. Hä die muss wohl kaputt sein, denn Apple hat TOP Anwälte Glaskugel2
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Teure Überraschung bei Facetime-Nutzung Falko 47 40.038 10.03.2012, 14:51
Letzter Beitrag: Böhse Tina
  Achtung: Teure Abofallen in Vuvuzela-Apps Falko 24 10.426 03.08.2010, 02:20
Letzter Beitrag: timbaland



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste