IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Cloud-Dienst Google Drive - Zum Start 5GB inklusive
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

25.04.2012, 12:05 | #21
RE: Cloud-Dienst Google Drive - Zum Start 5GB inklusive
Ich komme sehr gut ohne etwas von Google durch meinen Surfalltag, ich wüsste auch nicht wo ich groß damit in Kontakt kommen sollte. Auf den von Dir aufgeführten 3. Seiten kann doch mit "etwas mit Google" auch lediglich YouTube gemeint sein. Und zu YouTube gäbe es auch reichlich Alternativen, wie Vimeo zum Beispiel.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
Vectra93 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 776
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung: 7

25.04.2012, 12:55 | #22
RE: Cloud-Dienst Google Drive - Zum Start 5GB inklusive
(25.04.2012, 11:24)Falko schrieb: Wo geht's denn nicht ohne Google?

..na auf dem Klo hoffentlich Lol

Stimmt,egal ob bei der Suche im Internet,Youtube,Facbook und und und... alles läuft über BIG Brother is watching U Ohmy

Was ich aber nicht verstehe,warum mittleweile alle (egal ob jung oder alt) alles über sich im Intenet preisgeben bzw. sich selbst darstellen müssen.
Aber wenn man schon sowas macht,sollte man auch sich im Nachhinein net wundern!!
Zitat @
IcedEarth Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 152
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 2

25.04.2012, 16:22 | #23
RE: Cloud-Dienst Google Drive - Zum Start 5GB inklusive
(25.04.2012, 10:29)Falko schrieb: Deiner Meinung nach kommt es also auf dasselbe raus, wenn ich meine Daten einer Firma gebe, bei der ich mir nur 99% sicher sein kann dass sie diese nicht zweckentfremden als wenn ich sie einer Firma gebe die ganz offen damit umgeht, sich absolut nicht um Deine Privatsphäre zu kümmern??? Und was sollte Apple denn Deiner Meinung nach mit den Daten anstellen, verkaufen? Apple verdient sein Geld, anders als Google, eben NICHT durch die Missachtung Deiner Privatsphäre, sondern durch den Verkauf ihrer Geräte, welcher auf Vertrauen beruht. Wenn auch nur der geringste Verstoß gegen diese Vertrauensgrundlage ans Licht kommen würde, bräche der Verkauf der Geräte wohl auf Dauer drastisch ein und einmal verlorenes Vertrauen gewinnt man auch nicht wieder. Zusammenfassend: Apple hat ein völlig anderes Geschäftsmodell und könnte mit Deinen Daten nicht viel anfangen, während Google zwingend darauf angewiesen ist, möglichst jedes Detail von Dir "auszuspionieren". Ich denke, da lassen sich nicht mal die geringsten Parallelen ziehen.

Im Prinzip hast du Recht. Daher hab ich auch ein iPhone und "vertraue" Apple in der Hinsicht. Gegen Google bin ich relativ allergisch.
Dennoch könnte Apple weitaus mehr tun, um die Daten seiner User zu schützen. Ich rede an dieser Stelle garnichtmal von Apple selbst, aber von den Möglichkeiten vieler Apps "nach Hause" zu telefonieren. Telefonbuch-Daten? Kein Problem. Schicken wir mal eben ungesichert an den Betreiber der App. Da muss Apple in den Systemen eindeutig nachbessern. Die Zustimmung über das Senden von persönlichen Daten MUSS beim Nutzer liegen. Wir erinnern uns an ein paar Verdächtige:

Facebook
Twitter
Instagram
Foursquare
Foodspotting
Yelp
Gowalla
Path

Aber back to topic: Für mich käme der Google Drive Dienst auch nicht in Frage. Als Daten-Backup nutze ich derzeit mozy. Das hat einen schicken Client für Mac OS, integriert sich anständig ist das System und für meine Daten hab nur ich den privaten Schlüssel. Tolle Lösung - kostet aber was.
Zitat @
Petrix Offline
Junior Member
**
Avatar
Beiträge: 33
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung: 2

25.04.2012, 20:33 | #24
Cloud-Dienst Google Drive - Zum Start 5GB inklusive
Also ich werde Google Drive nutzen. Da lege ich natürlich nicht meine Geheimnisse ab, sondern nur beispielsweise (öffentliche) Protokolle unseres Vereins. Wenn die für google interessant sind, bittesehr.

Und da keine entsprechende App im AppStore vorhanden ist, habe ich mir alternativ "TouchDocs" heruntergeladen. Damit kann ich meine Daten auf Google Drive verwalten und sogar bearbeiten.
Zitat @
René Offline
war "shortyfilms"
******
Avatar
Beiträge: 3.809
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 123

13.01.2015, 11:46 | #25
RE: Cloud-Dienst Google Drive - Zum Start 5GB inklusive
Entweder ich bin doof oder Google ist doof ...

Ich habe einen Ordner bei Google Drive erstellt und dann Bilder reingeladen, den kompletten Ordner habe ich freigegeben und man kann ihn per Link aufrufen.

Soweit so gut ...

Wie kann ich aber jetzt als Person, die diesen Link geschickt bekommt, den kompletten Ordner/alle Bilder auf einmal herunterladen?

In der Hilfe steht:
Zitat:Gehen Sie zum Herunterladen von Dateien oder Ordnern im neuen Google Drive wie folgt vor:
1. Klicken Sie auf die Datei, die Sie herunterladen möchten. Um mehrere Dateien auszuwählen, klicken Sie bei gedrückt gehaltener Umschalttaste oder Strg-Taste (PC) bzw. Befehlstaste (Mac) auf die gewünschten Dateien.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Herunterladen aus. Sie können auch auf klicken und dann Herunterladen auswählen.
Quelle: https://support.google.com/drive/answer/2423534?hl=de

Aber das funktioniert bei mir nicht, ich kann mehrere Dateien nicht auswählen ...

Hat jemand eine Lösung hierfür?
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Google veröfftenlicht Messenger-Dienst "Hangouts" für iOS Jodaun 41 12.433 17.05.2013, 16:32
Letzter Beitrag: robin.h
  Amazon Cloud Drive ab heute in Deutschland gestartet Chris 13 6.818 03.09.2012, 17:50
Letzter Beitrag: WernerG
  Kostenloser Cloud-Dienst: Amazon kommt Apple zuvor Falko 24 17.730 30.03.2011, 20:00
Letzter Beitrag: LukeLR



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste