Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Apple verkauft drei Millionen iPads in drei Tagen
#21

Nicht wenige? Es kamen doch kaum Nutzer für einen Umtausch in Frage. Die kannst Du wohl an einer Hand abzählen. Da Apple als Aktiengesellschaft solche Zahlen offen legen muss, bleibt da nicht viel Raum für Interpretationen. Mit solchen Theorien veräppeln sich lediglich unsere Member gegenseitig.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#22

@Spritdealer Ja da hast du recht, als Käufer eines iPad 3. Gen. wäre ich jetzt reichlich angepisst... zum Glück hab ich es nicht gekauft, zu schwer kein LTE.
Zitieren
#23

Also ich bin zufrieden mit meinem iPad 3. Kann das ganze nicht so verstehen, wie sich jetzt jeder in die Hose macht wegen "nur" eines schnelleren Prozessors.....Huh

Das 3er ist doch jetzt mit Verlaub kein Steinzeit-Gerät! Na und, dann hat Apple halt mal die Laufzeit für ein aufgepepptes Modell verkürzt......wen kümmert´s?

Und zum fehlenden LTE.........da LTE noch längst nicht flächendeckend verfügbar ist und die Mehrzahl der User LTE ohnehin nicht nutzen können aufgrund falschem Netzanbieter kratzt mich das auch nicht.

Ich halte meine Geräte ca. 2 Jahre und dann wird neu gekauft, dafür aber auch mit einem gehörigen Fortschritt und nicht mit solchem Pille-Palle wie lediglich einem anderen Prozessor......[Bild: e064.gif]

Leute, kriegt Euch wieder ein. Ich komme mich auf keinem Fall veräppelt vor Cool

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitieren
#24

ich seh das so ähnlich

hab ein Ipad3 undhab mir gestern das mini und das 4-er angesehen

weshalb ein 4-er statt 3-er ? Performance bringt ja nichts beim Surfen und Co

mini: der Formfaktor hat schon seinen Reiz, aber ohne Retina geht das gar nicht
und auch das Mini kann man ja nicht mitnehmen bzw dann kann ich ja gleich das richtige mitnehmen

also ich hab gespart :-)

wenns in 5 Monaten das Mini Retina gibt (länger dauerts sicher nicht) dann evtl mal das alte Ipad 1 gegen das mini tauschen
Zitieren
#25

Die Frage, ob man sich ärgert oder nicht, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Man kann nicht immer die eigenen Maßstäbe als zwingend allgemeingültig für alle anderen ansehen.

Das einzige, was mich persönlich etwas ärgert ist die Tatsache, dass mein iPad3 von Apple aus der Historie geschmissen wurde. Apple vergleicht jetzt das neue Retina mit dem 2er und nicht mit dem vorherigen Modell. Da schauen die Verbesserungen natürlich besser aus als im Vergleich zum 3er. Wäre vergleichbar, wenn ein Autohersteller ein Facelift rausbringt und das Auto dann mit dem Vorvorgänger vergleicht und überall damit protzt, was sich seit dem Vorvorgänger alles verbessert hat. Da komm ich mir ehrlich gesagt etwas verapplet vor.
Zitieren
#26

@Grufty Seh ich genauso !

Ich bin auch ironisch, wenn ich euch nicht drauf hinweise Zwinkern
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste