IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Maju Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 272
Registriert seit: Jun 2013
Bewertung: 5

26.07.2013, 11:39 | #21
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
Naja, kann halt jedem mal passieren...vor allem wenn man in der Probezeit ist, ist es echt bitter. Da auch mit enormen Kosten verbunden (Nachschulung etc.). Klar, man hätte auch aufpassen können, aber ist ja jetzt nun mal passiert. Ich habs für meinen Bruder gerne auf mich genommen und ihm halt gesagt, dass ist deine letzte Chance und das nächste Mal kann dich keiner mehr retten...und seitdem fährt er vernünftiger Zwinkern
@
Leroy Offline
Leeeroy Jenkins
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 2.984
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung: 35

26.07.2013, 11:39 | #22
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
Hat doch nicht mit Abwälzen zu tun. Der Staat kassiert eh schon viel zu viel Geld meiner Meinung nach. Für jeden Furz muss gezahlt werden. Da kann ich auch etwas Geld sparen, indem ich sage mein Bruder ist gefahren.
bei uns in Deutschland leben Menschen unterhalb der Armutsgrenze. Solche Verhältnisse sollte es nicht geben. Aber was macht Deutschland mit seinem Geld. Es "verschenkt" es an Länder, die pleite sind, wo sie das Geld nie wieder sehen werden und in Deutschland wird Geld an allen Ecken und Enden benötigt.

Sehe ich nicht ein, sorry.
@
wattie Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 197
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung: 7

26.07.2013, 11:41 | #23
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
In dem Fall kassiert der deutsche Staat noch deutlich weniger als in vielen anderen europäischen Ländern. Und genau hier finde ich greift der Staat genau bei den richtigen in die Tasche. Ist ja nicht so das Du es nicht selbst in der Hand gehabt hättest diese Situation zu vermeiden.
@
iosuser
Unregistered

 

26.07.2013, 11:41 | #24
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
@Leroy Du hast einen Fehler gemacht und musst dafür gerade stehen. Das hat mit dem Thema, welches du jetzt ansprichst, gar nichts zu tun. Das sind zwei paar Schuhe.
@
Leroy Offline
Leeeroy Jenkins
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 2.984
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung: 35

26.07.2013, 11:45 | #25
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
Klar habe ich einen Fehler gemacht, sehe ich ja auch ein aber trotzdem kann ich Geld sparen. Ist ja jetzt kein Betrug. Mein Bruder ist ja eingetragen als Fahrer, deswegen ist rein rechtlich alles in Ordnung. Wenn ihr zu viel Geld habt und einfach mal 500€ rausschmeißen könnt, bitte. Ich werde ab jetzt vorsichtiger fahren und mich an alle Geschwindigkeitsbegrenzungen halten und gut. Habe draus gelernt, auch wenn ich jetzt weniger zahlen muss als mit dem Aufbauseminar etc.
@
KioTronic Abwesend
*** JB-Freak ***
*****
Avatar
Beiträge: 4.763
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung: 102

26.07.2013, 11:46 | #26
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
Ja, sowas ist immer ärgerlich .. Dein Tacho zeigt meistens 3 km/h zuviel an.. Dann wärest du nur mit 72 km/h unterwegs, abzüglich 3 km/h macht 69 km/h .. Wenn du 20 km/h also nur zu schnell warst, dann wird deine Probezeit nicht verlängert .. Erst ab 21 km/h ... Hoffentlich hast du Glück ...

Ich fahre auch nur, wenn die Straßen leer sind, 70 km/h, nicht schneller Smiley bei einer 50er Zone versteht sich..

- iPhone 6 SpaceGrey, 64GB, iOS 10.2 - yalu102b7 -
@
noX1609 Offline
***Nachteule***
*****
Avatar
Beiträge: 7.901
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung: 179

26.07.2013, 11:48 | #27
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
Ich kann dir da nur zu einem raten, auch wenn es hart ist: Stehe zu dem, was du gemacht hast, auch wenn du dadurch eine längere Probezeit bekommst und eine Nachschulung machen musst.

Denn in einer 50er Zone 75 zu fahren ist ja auch nicht ne geringfügige Überschreitung!

Gerade wenn man den Führerschein noch nicht so lange hat, sollte man sich eigentlich darüber im klaren sein, dass man sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten hat. Denn du gefährdest mit zu schnellem fahren nicht nur dich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer.

Wegen dem Bußgeldbescheid und den Punkten: Das geht erstmal an den Fahrzeughalter, dieser kann dann aber Wiederspruch einlegen, sagen er ist nicht gefahren, muss dann aber auf dem Formular angeben, wer gefahren ist.
@
Leroy Offline
Leeeroy Jenkins
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 2.984
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung: 35

26.07.2013, 11:52 | #28
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
Ich verstehe die Problematik voll und ganz. Nur war es sehr spät, die Straßen komplett leer, hatte nen sehr stressigen Tag und wollte ins Bett.Es war weit und breit kein Auto zu sehen. Halte mich eigentlich immer an die Vorschriften. Kann man nix machen. Ich warte auf die Post und dann werde ich sehen wie ich verfahren werde.
@
KioTronic Abwesend
*** JB-Freak ***
*****
Avatar
Beiträge: 4.763
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung: 102

26.07.2013, 11:53 | #29
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
Evtl. hast du Glück .. Siehe Beitrag 26..

- iPhone 6 SpaceGrey, 64GB, iOS 10.2 - yalu102b7 -
@
Ratio Offline
Unterwegs in Kul‘Tiras
*****
Avatar
Beiträge: 5.376
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 119

26.07.2013, 12:00 | #30
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
@olli:

Punkte für den Halter gibt's nicht! Das ist Quatsch! Punkte gibt es NUR für den Fahrer. Wenn er denn ermittelt werden kann.

Dem Halter kann lediglich ein Fahrtenbuch auferlegt werden.


Die Chancen, dass die Behörden nicht innerhalb von 3 Monaten rausfinden dass du es warst sind gut. Wenn dein Dad einem Bußgeldbescheid bekommt Einspruch einlegen. Aber erst kurz vor Ablauf der 14 Tagesfrist um zeit zu schinden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.07.2013, 12:01 von Adam.)
@
Denner Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 11.937
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung: 452

26.07.2013, 12:00 | #31
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
@Leroy du bist uneinsichtig und dafür müsstest du deinen Lappen ganz verlieren.
@
Jesusphone Offline
Facebook? Never!
*****
Avatar
Beiträge: 16.376
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 447

26.07.2013, 12:03 | #32
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
(26.07.2013, 11:39)Leroy schrieb: Hat doch nicht mit Abwälzen zu tun. Der Staat kassiert eh schon viel zu viel Geld meiner Meinung nach. Für jeden Furz muss gezahlt werden. Da kann ich auch etwas Geld sparen, indem ich sage mein Bruder ist gefahren.
bei uns in Deutschland leben Menschen unterhalb der Armutsgrenze. Solche Verhältnisse sollte es nicht geben. Aber was macht Deutschland mit seinem Geld. Es "verschenkt" es an Länder, die pleite sind, wo sie das Geld nie wieder sehen werden und in Deutschland wird Geld an allen Ecken und Enden benötigt.

Sehe ich nicht ein, sorry.

Also wenn ich so etwas schon lese... Du redest einfach nur Quark, passend zu anderem Quark.

Ich schließe mich der Meinung meines Vorredners an und mache hier dicht.

/closed
@
if0n1e Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 17.603
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung: 882

26.07.2013, 12:13 | #33
RE: Geblitzt in der Probezeit im Auto des Bruders.
@Ratio

Nines Frage war darauf bezogen wenn er nichts angibt und die Strafe zahlt - dann wird von Ihm als Fahrer ausgegangen, ergo er bekommt den Punkt, falls im Bußgeldbereich.

Verweigert er die Aussage bzw. kann sich (mehr als 14 Tage nach Tat-Hergang) nicht erinnern und kann der Fahrer nicht ermittelt werden, dann kann die Behörde gegebenfalls ermitteln, denn sie ist die beweispflichtige Seite. Familienangehörige aber auch Freunde können die Aussage im Falle einer Befragung verweigern. Kann der Fahrer nicht ermittelt werden, gibt es weder Bußgeld noch einen Punkt für den Halter.

Edit: Huch, schon zu.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.07.2013, 12:14 von if0n1e.)
@

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wurde ich mit dem Auto geblitzt? dadiref 48 9.630 08.09.2014, 14:00
Letzter Beitrag: Uaetag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste