Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Navigon Europe geht vom Markt zum 14.05.2018 und Navigon Select zum 01.06.18
#41

@olo ? sag ich doch ?
Zitieren
#42

@mainzer999: wie aktuell sind deren Karten? Bzw. welche nutzen sie?

iPhone XR128 FW 14.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#43

@olo welche Karte benutzt werden kann ich nicht sagen. Aber ab und an kommt die Aufforderung die geladenen Karten zu aktualisieren.

Laut Wikipedia sind die Karten von Navteq.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Here_(Navigation)
Zitieren
#44

Hat jemand eine Ahnung wie es mit Traffic live weiter geht?

Danke
Zitieren
#45

@olo @mainzer999

Das Kartenmaterial ist identisch zu dem von Navigon. Den Navigon hat in den Letzten Jahren die HERE Karten genutzt.

Das Kartenmaterial was wir dabei in die Finger bekommen ist sozusagen ein "Nebenprodukt" was durch die Erstellung der hoch präzisen Straßenkarten des ehem. NOKIA HERE Dienstes entsteht. HERE wurde ja von diversen Automobilherstellern (Daimler, BMW, Audi) übernommen da die hochpräzisen Karten wohl enorm wichtig sind für das Thema autonomes Fahren. Wie lange die Automobilhersteller nun noch das Kartenmaterial bzw. die App bereitstellen ist natürlich fraglich. Die Letzte offizielle Aussage die ich kenne lautete "bis auf weiteres" ....

Lieber halbwegs richtig als grundlegend falsch ^^
Zitieren
#46

Danke @mainzer999 und SilentGSG9 Smiley

iPhone XR128 FW 14.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#47

Hab mir nun auch mal HERE geladen. Bin mal gespannt
Zitieren
#48

Here auch geladen aber es ist wahrscheinlich nicht möglich Blitzer.de und here laufen zu lassen oder? XD
Zitieren
#49

@SK6722s

Wenn Blitzer.de Hintergrundaktualisierung unterstützt sollte es doch möglich sein oder bekommt immer nur eine App exklusiven zugriff auf die GPS-Daten? Ich vermute die Apps werden nicht direkt die GPS-Schnittstelle ansprechen sondern jeweils eine virtuelle Schnittstelle zugewiesen bekommen.

Lieber halbwegs richtig als grundlegend falsch ^^
Zitieren
#50

@SilentGSG9 ich probiere das einfach mal aus und Berichte
Zitieren
#51

Ich habe eben mal HERE weg go und Radarbot ausprobiert. Gefällt mir nicht.

HERE weg go ist okay, aber wenn radarbot einen Blitzer ansagt muss man die Audiowiedergabe erneut starten. Das ist Mist.
Zitieren
#52

Ich kann nur TomTom empfehlen!

Routenführung super, alle Offline-Karten kostenlos und der TomTom-eigene Verkehrsdienst (und dafür zahlt man ja den Jahrespreis) ist wirklich gut!


Zitieren
#53

Ich habe mal Waze angetestet:

Optisch sehr schick, aber die Sprachausgabe eher blechern und die Routenführung genau mitten in die Großbaustelle hinein. Selbst 500m weiter soll ich noch wenden und durch die Großbaustelle durch. Alternativroute? Fehlanzeige. Die App flog gleich wieder runter.

Desweiteren mal wieder TomTom Go hervorgekramt und die Gratis-Streckenführung getestet. Sprachausgabe ist glasklar, aber etwas nervig auf Grund der in meinen Augen zu oft stattfindenden Wiederholungen von Anweisungen ("In 300m biegen Sie rechts ab, dann biegen sie rechts ab", "Biegen Sie rechts ab, dann biegen Sie rechts ab"), Routenführung sauber und korrekt. Menüführung etwas unübersichtlich, aber wohl Gewöhnungssache.
Sollte Navigon komplett die Hufen hochmachen, wird TomTom Go wohl der Ersatz werden.

HERE kenne ich vom Schwiegervater, optisch für mich ein NoGo.
Zitieren
#54

Auch Navigon Select wird eingestellt https://www.iphone-ticker.de/navigon-sel...lt-125668/
Zitieren
#55

Ich nutze Navigon seit Jahren ? hab da einiges an Geld gelassen für die Zusatzfunktionen ?
Zitieren
#56

Geht mir genauso so und bei den Alternativen bin ich mir auch noch nicht schlüssig welche... ?

Viele Grüße
Rosie
Zitieren
#57

@Böhse Tina

Jepp ich auch.

Wenn jetzt keine Updates mehr kommen ist für mich der letzte Grund, bei der Telekom zu bleiben, Geschichte.
Zitieren
#58

Naja, funktioniert ja noch knapp 2 Jahre Zwinkern
Zitieren
#59

Habe jetzt HereWeGo ausführlicher getestet:

Cons:
1.braucht ewig, sich auf eine neue Route einzulassen, will ständig zurück zur erst gewählten.
2. kein Blitzermelder (stationär)

Pro:
1. reagiert schnell und gibt früh genug Ausfahrten bekannt
2. Spurassistent
3. in D und innerhalb EU kann man online aktivieren und bekommt Verkehrsmeldungen berücksichtigt
4. weltweit kostenlose Karten (für mich das Killer-Feature)

iPhone XR128 FW 14.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#60

Wie sind den eure Erfahrungen mit TomTom? Weil 20€/Jahr sind ja vollkommen ok.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von MacJoerg
06.08.2015, 10:34



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste