Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[Gelöst] Bootcamp bleibt beim Partitionieren stehen
#1

Servus!

Ich habe meinen imac mal frisch gemacht und von der Catalina b2 auf die neueste mojave gedowngradet..
Ich wollte mittels bootcamp windows auf ne 2. Partition klatschen.. aber der bleibt immer beim Partitionieren stehn..
Hatte das mal jemand? Ich glaub 20 Versuche reichen nicht...

Danke
Lg
Zitieren
#2

Warum nutzt du nicht Parallels Desktop? Ist wesentlich besser, da man beide Systeme gleichzeitig nutzen kann.

Grüße
toptac

iPhone 11 Pro Max 13.5 unc0ver, iMac 27" 5k, iPad Air 2, Apple Watch 5 GPS 6.2.6
Zitieren
#3

Finde ich nicht. Läuft absolut nicht flüssig. Da mach ich lieber nen reboot.
Zitieren
#4

@toptac

Aber auch nur, wenn man ausreichend Kerne und RAM hat. Ich hab Win7 bei nem 8-kerner laufen bei 8GB RAM (4 reserviert für 7), dabei hab ich immer wieder Hänger, wenn Win parallel läuft.
Ich reboote auch lieber. Aber das tut hier sicher weniger zur Sache.

@TE:
Wie lange hast du gewartet bei der Partitionierung?
Offenbar wurde aber ja noch nichts geschrieben, wenn das System noch läuft?
Zitieren
#5

Ich hab nen 2017er imac mit 16GB Ram da hängts auch nur..

Einmal sogar über Nacht.. bleibt dann mitten drin stehn. Die Partition ist im festplattenmanager auch schon sichtbar aber nach nem abbruch und reboot nicht auswählbar.. nur MacOS

Dann wieder alles Rückgängig gemacht und wieder versucht.. Zig mal
Zitieren
#6

Ein Update von Bootcamp direkt von der Apple Seite hat zum erfolg geführt!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste