Thema geschlossen
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

iPhone 6s ein Akku Problem?
#1

Haben hier von meiner frau noch das iPhone 6s im Werksneuen Zustand.
Leider haben wir seit ein paar Wochen ein immer auffällig werdenderes Problem.
Das iPhone selbts ist jetzt ca 20 Monate alt, weil es ein paar mal über ein paar Monate getauscht wurde wegen Fehlern im Display.

Nun ist es schon so, wenn das iPhone zB bei ca 45% ist , und mann macht 3-5 Fotos, schaltet sich das iPhone einfach ab.
Steckt man  es ans Ladekabel, startet es nach ein paar Secunden mit weit über 20% - Das ist doch nicht normal.
Im System steht aber Batteriezustand 92% .
Am MacBook angeschlossen unter Coconut , steht 78% Capacity.

Apple sagt , ja dann erst einmal Software Update machen, weil wir noch auf 12.1 waren.
Nun auf der 13.3.3 ist aber das selbe.
Apple sagt laut Systemcheck den Apple drüber laufen lässt , sind es 92% Akkuzustand, und das ist in Ordnung.
Das ist doch aber nicht normal oder , das sich das Teil bei um die 40% bei aktiver Nutzung einfach abschaltet?
#2

https://support.apple.com/de-de/iphone6s...edshutdown
#3

@Jens72 wie immer, Backup machen. Neu wiederherstellen und ohne das Backup einzuspielen probieren ob der Akku immer noch die Symptome zeigt.
#4

@Matze71
DAnke , aber das hat der Support ausgeschlossen, da das iPhone am 15,01,2018 hergestellt wurde.

@*Steffen*
Meinst du das hilft?
Wenn ich das Backup nicht wieder einspiele, sind einige Daten weg. Und wie ich die Kontakte dann wieder drauf bekomme, bringt mir wieder das nächste Rätzel.
Ich habe auf alle Device die gleiche Apple ID. Und die Kontakte auf meinem Mac zB sind nicht identisch mit den Kontakten meiner Frau aus dem Backup.
#5

@Jens72
So kannst du aber herausfinden, ob es ein hardware oder softwareproblem ist
#6

@Jens72 Ich weiß nicht ob es hilft. Aber ein Versuch wäre es wert, da Apple ja ein Fehler ausgeschlossen hat. Und wenn es dann laufen soll, weißt du das es am Backup lag und du wirst nicht drum herumkommen es neu einzurichten. Andere Lösungen ?‍♂️
#7

@cadeau
Schon klar. Aber ohne die Kontakte ist das so eine Sache.

@*Steffen*
Was auch noch der Hammer war bei der Apple Hotline,
Die gute Frau hat gefragt, wie das iPhone aufgeladen wird.
Ich sagte das es meistens dann am späten Abend ans Netz gehängt wird, damit es am Morgen wieder voll ist.
Da sagt die gute Frau , das ist nicht gut für den Akku, denn wenn das iPhone geladen ist auf 100% , dann muss es vom Strom genommen werden.
Nicht das es dann noch 3-4 oder mehr Std am Netz ist. - Ich glaube noch fähigere Mitarbeiter braucht Apple nicht.
#8

@Jens72
Du solöst es ja auch nur testen
#9

Lade die Kontakte, Kalender, Safari Bookmarks und iMessage in iCloud.
Dann ein iCloud Backup machen.

Dann das iPhone im DFU Modus neu aufsetzen und wie Steffen sagt erst mal jungfräulich testen.
Falls das Problem weiterhin besteht, hast du ein Hardware Fehler, falls nicht das Backup aus iCloud wieder einspielen.

Sollte das Problem dennoch dann wieder auftauchen, kannst du das iPhone wieder zurücksetzen und nur alles über iCloud syncen (Kontakte etc) aber kein Backup einspielen.
Dann Apps wieder laden.
Ein paar Dinge musst du dann zwar händisch erledigen, aber ein Clean Install wirkt oft Wunder...

Zum Thema laden: das ist völlig Schnuppe, ob man es 4 Stunden länger dran lässt. Es gibt eine Ladeelektronik, die ein überladen verhindert. Also was die Frau da sagt, gehört ins Reich der Legenden... Zwinkern

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
#10

@olo
Gute Morgen.
Danke für die Anleitung
Ich habe alle Device mit ein und der selben Apple ID angemeldet.
Es laufen auch alle Device in der Cluod zusammen.
Das ermöglicht es , wenn ich mal das eine oder andere Device nicht finde, oder eben nicht weis wo es ist, unter "Wo ist" alle Geräte mit einem mal su sehen.
Daher mit der Cloud in meinem Fall unmöglich ?

Das mit dem aufladen sehe ich auch so, aber die Dame des Supportes am Telefon sagte das das eben ganz schlecht sei, für den Akku.

@*Steffen*
Die Frage ist ja, warum zeig das eigene System des iPhone 6s noch 92% Akku an, und Coconut auf dem Mac dann 78% ?
Bei jedem iPhone oder iPad oder auch MacBookPro welches ich hier habe, stimmen die Werte mit dem Apple System überein.
Nur eben bei dem iPhone 6s da sind gravierende Unterschiede.
#11

@Jens72 die Frage wird dir keiner beantworten können, außer du beginnst mit der beschriebenen Möglichkeit den Fehler einzugrenzen.
#12

@Jens72

Wenn alle Daten in einem iCloud Account zusammenlaufen, wird auch eine Separierung unmöglich. Somit beinhaltet das Backup immer alles, egal ob iCloud Backup oder iTunes Backup!

Ich werde es wohl nie verstehen, warum Familien immer alles in einen Topf schmeißen müssen ??‍♂️

Hätte jeder eine eigene Apple ID wäre so manches so viel einfacher...

Just my 2c

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
#13

@olo
Es ist eben so viel einfacher, sämtliche Geräte unter "wo ist" zu finden wenn alle mit der selben ID laufen.
Wenn ich bei den Device die ID habe, und bei den Geräten die ID habe, und meine unter wieder einer anderen, dann geht das mit den Passwörtern und Emailadressen wieder los.
Es ist eben so, wenn man älter wird, das man da doch etwas einfacher gestrickt ist.

@*Steffen*
Stimmt. Leider weis ich bis jetzt nicht warum Coconut solch abweichende Werte anzeigt.
Ob ein Akku nun 92% der maximalleistung hat oder eben 78% ist schon ein Unterschied.
Und die erste Gesprächspartnerin vom Support lies ja solche Software über das iPhone 6s laufen, wo Sie sagte da stimmt irgend etwas mit dem Akku nicht.
Dann lies sie noch eine Software speziell wegen dem Akku drüber laufen, da sagte Sie das System zeigt keinen genauen erkennbaren Fehler an, aber die Kapazität von 92%. Dasagt das System , das bei 92% nicht gewechselt werden muss.
Erst die 2. Dame dann, eine Stufe im Support höher, lies sich dann von ein Softwareupdate auf 13.3.3 nicht abbringen, und berief sich nur noch auf die vom System her angezeigten 92% , und das ein Akku auflaufladen über Nacht eben komplett falsch sei , da der Akku davon zerstört werde, wenn man das iPhone nach erreichen der 100% nicht sofort vom Netz nehme.
#14

Was ist eigentlich Deine Intention? Willst Du auf Gewährleistung oder Garantie eine Reparatur?
#15

@Jens72

Verstehe ich nicht. Du musst dir ja nur deins merken und die anderen das Ihrige...
Jeder hat seine eigene E-Mail-Adresse und jeder sein Passwort ?

Glaube mir, ich bin solchen Sachen auch einfach gestrickt: je entflochtener, desto einfacher!

Aber das steht hier ja nicht zur Debatte.

PS: mache den Hardware Test auf dem jungfräulichen iPhone, dann siehst du sofort, ob es funktioniert.
Zur Not den Akku selbst tauschen. Gerade heute schnell gemacht für das Töchterchen meiner Freunde. 15 Minuten und ein ruhiges Händchen. Echt einfach!

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
#16

Ich würde mal sagen, der Akku ist platt.
Gleiches Problem gab es auf dem 6s meiner Tochter.
Hab den Akku wechseln lassen und nun läuft das iPhone wieder ?
#17

Hi,

vielleicht gehört dein 6s hier dazu.


https://support.apple.com/de-de/iphone6s...edshutdown



Edit: oops hab es überlesen das es Matze71 schon geschrieben hat.



#18

@olo
Ich würde auch den Akku gern tauschen.
Beim 4er und 4s habe ich es selbst gemacht. Aber da war das auch einfacher, weil die Rückseite nur mit 2 Schrauben befestigt.
Beim 6s ist das Display eingeklebt. Und das mit dem erwärmen ...........

- Im Bezug auf dem Hardwaretest. Meinst du den Test den Apple durchführt, oder gibt es mittlerweile etwas zum Selbsttest?
#19

@Jens72

Nein ich meine den Test auf einem jungfräulichen iPhone!

Zum Tausch: wenn du die iFixit Tools hast (im Akku Kit enthalten und deren Bild für Bild Anleitung befolgst, ist das in 15-20 Minuten auch beim 6s erledigt. Tipp: Display-Rand mit Fön erwärmen, dann lässt es sich mit dem Saugnapf leicht anheben.

https://eustore.ifixit.com/Ersatzteile/i...%20Akku%20

Oder sonst bei Gravis machen lassen

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
#20

@Jens72 er meint den Test den ich schon in Post #3 geschrieben hatte. Das war gestern. In der Zeit hättet Du das schon längst machen können.
Thema geschlossen


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von Meriba
12.07.2012, 15:38



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste