Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

13.5: Apple veröffentlicht Update für iOS, iPadOS und tvOS
#41

(23.05.2020, 12:56)atsiz77 schrieb:  Jetzt wird das Guthaben richtig angezeigt [emoji3]

Dann passt es ja??
Zitieren
#42

iOS 13.xx wir einfach nicht rund...  Nod_no

Akkufresser in iOS 13.5: Bug zeigt Apps mit Hintergrundaktivitäten

iPhone-Anwendungen gesteht das iOS-Betriebssystem grundsätzlich ein gewisses Maß an Hintergrundaktivitäten zu, etwa damit diese neue Inhalte laden, bereits angefangene Aufgaben auch beim plötzlichen Wechsel in den Hintergrund zu Ende bringen beziehungsweise den Bildschirm mitschneiden oder sich um Navigationsanweisungen kümmern können.

Seit der Ausgabe von iOS 13.5 tauchen in der Übersicht der im Hintergrund aktiven Apps allerdings auch Anwendungen auf, die dort nichts verloren haben. Die NTV-App, die Shazam-App, oder auch unsere ifun.de-App gehören zu den Kandidaten, die seit dem letzten System-Update Teils mit stundenlangen Hintergrundaktivitäten angezeigt werden – und dies obwohl die App nachweislich nicht läuft.

Quelle - Klick
Zitieren
#43

Ist es sicher, dass das ein Bug ist?

Ich finde das persönlich gar nicht so schlimm. Sehe nun, dass eine App, die ich über ein Jahr nicht mehr aktiv gestartet habe, offenbar immer mal wieder im Hintergrund läuft... und habe sie nun auch gleich aussortiert.
Ist es sicher, dass diese Apps keine Art Hintergrunddienste haben? Muss gestehen, dass ich nicht so tief in der Materie bin, dass ich das komplett ausschließen kann.
Zitieren
#44

@Spacerat du hast schon den Artikel gelesen?

" Teils mit stundenlangen Hintergrundaktivitäten angezeigt werden – und dies obwohl die App nachweislich nicht läuft."

So ein Verhalten kann nicht normal sein, zumal es wohl erst mit iOS 13.5 auftritt.
Zitieren
#45

Wieso sollte ich den lesen?
Nein, quatsch, natürlich habe ich das.

Darum war meine Frage mit den Hintergrunddiensten auch gestellt worden.
Zitieren
#46

@Spacerat wenn eine App nachweislich NICHT läuft und dann trotzdem Hintergrundaktivitäten laufen ist das ein Bug...
Zitieren
#47

Ich habe mein iPhone neugestartet und seit dem hat sich die Nutzungsdauer der betroffenen Apps nicht erhöht. Bei mir ist es eBay Kleinanzeigen und Dropbox. Beide geschlossen.
Zitieren
#48

Das Verhalten ist merkwürdig. Nach einer Nacht am Ladegerät ist die Nutzungsdauer im Hintergrund von gestern 7h auf jetzt 5h im Hintergrund gesunken , ohne dass die App im AppSwitcher lag .
Zitieren
#49

Ja, total strange... nachdem ich alle Apps, die bis zu 12 Stunden im HG werkelten, entsorgt habe, ist auch alles auf normal zurück, auch die "zuletzt gelöschte Apps" Anzeige in Batterie...
🤷🏻‍♂️

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#50

Nächste Baustelle:

Unter Einstellungen -> Mail habe ich ein Standard Account eingestellt.
Beim Erstellen stimmt das auch noch. Sobald ich eine Adresse eingebe, springt die Absende Mail Adresse auf iCloud um (hätte auch noch eine Gmail, nimmt aber iCloud)

🤪
Jemand ne Idee?

PS: aber tatsächlich auch nur bei einer bestimmten Empfänger Mail Adresse... ^^

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#51

@olo den betroffenen Empfänger mal gelöscht ?
Zitieren
#52

@dusti64

Nö, noch nicht...
Ähhh, am Mac kann man das ja in Mail, am iPhone auch? 🤷🏻‍♂️

Oder meinst du den Kontakt komplett löschen?

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#53

@olo genau mal komplett löschen...hängt bestimmt iwie was 🤷‍♂️
Zitieren
#54

@dusti64

Geschichten aus dem Auenland... 🤪

Kontakt gelöscht.
Kontakt neu angelegt.
Mail gestartet, neue Mail, Absender Mail Adresse ist korrekt.
Besagten Kontakt auf gerufen: [email protected] und ZACK Absenderadresse springt auf die iCloud Email Adresse...

Und jetzt wird's spooky: gebe ich irgendeine andere Adresse als Empfänger an, bleibt sie wie gewollt, füge ich als weiteren Empfänger besagte Email Adresse erneut ein, bietet mir das iPhone zusätzlich meine weiteren Email Adressen als Empfänger an.

Weder heiße ich Thomas, noch hat mein Nachname auch nur einen Buchstaben gemein mit dem Namen des Empfängers...

Ok, ich weiß ja dass California ein Hippie Staat war und dass sie jetzt wieder Dope legalisert haben, aber wer auch immer 13.5 programmiert war, muss härtere Drogen genommen haben...

PS: am Mac (Mojave) und am iPad iOS 13.4.1 passiert das nicht.
Ach ja, das iPhone habe ich vorgestern frisch im DFU Modus aufgesetzt...

Gaga, over and out!  🤯

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#55

@olo [Bild: 1f62c.png] gut...wenn du im Auenland wohnst...schließen sich Kreise und ich verstehe so langsam dein ganzes Theater 🤪

Hm...kein Plan. Ich hab sowas noch nicht gehabt 🤷‍♂️ was passiert denn, wenn du den Kontakt nicht anlegst und nur so eintippst in das Feld? Ich vermute, dass es an einer "merkwürdigen" Verknüpfung in der Cloud liegt und immer wieder neu greift. Vielleicht mal generell über die Cloud Oberfläche löschen? Sehr merkwürdig alles...soviel Dope gibt es gar nicht [Bild: 1f605.png]
Solltest du ein Backup zurück gespielt haben, kann der Fehler da immer noch herkommen. Wenn nicht...wär ich wieder bei der Cloud 🤷‍♂️ du hattest doch mal eine Exportfrage zu den Kontakten oder? Spielt Outlook da auch ne Rolle?

ODER du sagst Thomas...du willst nix mehr mit ihm zu tun haben [Bild: 1f602.png]
Zitieren
#56

@olo versuche mal Siri für Mail auszuschalten
Zitieren
#57

@toptac yep...ich weiß schon, warum ich die Dame nicht benutze [Bild: 1f62c.png]
Zitieren
#58

Danke dusti64 und toptac!

Siri ist deaktiviert und selbst für Suche in Mail auch.
Somit fällt das weg...

Wenn das ein iCloud übergreifendes Problem wäre, dann müsste es am iPad und Mac ja auch sein.

Nein, es ist nur am iPhone und das hat 13.5

Da ich diesem Thomas öfters Mails schreibe, kann ich dieses Verhalten tatsächlich direkt 13.5 zuschreiben...

Wasn Krampf 🤬

Nachtrag: da fällt mir noch was ein: ich habe vor ein paar Tagen eine Email-Korrespondenz (über mein iCloud Account) an diesen Thomas weitergeleitet.... könnte da Mail denken, dass ich diese iCloud Absenderadresse wieder verwenden möchte?
Was erlaubt sich diese Bi.... ohne zu fragen das selbsttätig zu ändern?

🤢

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#59

@olo bin mir nicht sicher...ob Mail denken kann [Bild: 1f62c.png]
Ist so auch nicht ganz richtig...denn die Kontakte liegen ja in der Cloud. Deswegen mein Hinweis, dort zu löschen. Überlege auch schon die ganze Zeit...ob man irgendwo einstellen kann, dass an eine bestimmte Adresse immer eine bestimmte Sendeadresse genommen werden soll. Aber mir fällt nix ein dazu 🤷‍♂️ letztendlich sind es Datenbanken und da liegt iwie diese Verknüpfung drin - meine Vermutung.
Es wird schon die letzte Sendeadresse registriert, denke ich. Wenn ich auf Neue Mail gehe...steht der Standard Account drin. Tippe ich eine bekannte Adresse ein, ändert sich auch der Account. Das soll so sein...ändere das von Hand auf einen anderen und schicke es weg...danach sollte dann der Account genommen werden. 
Hab's grad nochmals ausprobiert unter 13.5. 
Vielleicht hörst du das Gras wachsen [Bild: 1f62c.png]
Zitieren
#60

@olo dieses Verhalten habe ich am Mac mit Mail auch. Schreibe ich an eine Firmenadresse (die Mail natürlich kennt) wird automatisch die meine Firmen Mailadresse genommen. Finde ich garnicht so schlecht. Habe mir aber auch angewöhnt, immer auf den Absender zu achten, da unter Umständen ja ich auch mal einen anderen Absender nehmen möchte. Ich denke, das ist kein Bug, sondern gewollt von Apple, um es ein wenig zu erleichtern. Man kann es aber nicht immer allen recht machen. Manchen gefällt es, manchen nicht.
Das Apple System lernt aber. Wenn Du jetzt ein paar mal die andere Mailadresse als Absender nimmst, wird diese dann automatisch eingetragen Zwinkern
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste