Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Apple Watch (1. Gen.): Rebootet willkürlich
#1

Hallo zusammen!

Ich hatte es jetzt zwei mal, daß ich auf meine Apple Watch (1. Gen.; neuestes OS, das sie kann) geschaut habe und der weiße Apfel auf schwarzem Grund erschien. Es dauerte dann geschätzt zwei Minuten, bis sie wieder "normal" arbeitete.
Anscheinend rebootet sie ab und an mal willkürlich.
Apps sind keine neuen hinzugekommen (auch auf dem iPhone habe ich keine neuen Apps geladen, dessen Apple Watch-Pendant sie vielleicht installieren wollen könnte).

Habt ihr eine Idee?

Viele Grüße,
Marcus

Grüße, invidianer
Zitieren
#2

@invidianer wie immer. iPhone und Watch mal neu gestartet?
Wenn nicht, mach das mal und schau ob es wieder auftritt.
Zitieren
#3

Hmm, ich nutze iPhone und Watch eigentlich immer, bis sie komplett leer sind und lade sie erst dann auf. Dabei starten sie dann ja neu.

Oder meinst Du, ich soll jetzt mal beide gleichzeitig neustarten?

Grüße, invidianer
Zitieren
#4

@invidianer
Dass das nicht unbedingt gesund für den Akku ist, weißt du?
Ich gehöre übrigens nicht zu den Usern, die mit der Stoppuhr messen, wird lang ein Akku hält, oder wissenschaftliche Studien über das richtige Laden verfassen.
Aber dass es dem Alku nicht gut tut, wenn man ihn leer laufen lässt - und das auch noch bei jedem Zyklus - ist unstrittig, soweit ich weiß.
Zitieren
#5

Naja, da streiten sich wohl die Geister, aber immer sollte man das in der Tat vermutlich nicht machen.
Ich mache es MEISTENS, wenn es sich ergibt, sage ich mal Zwinkern

Grüße, invidianer
Zitieren
#6

@invidianer auch das sollte man nicht machen. Ständiges komplettes entladen ist einfach nicht gut. Wie man überhaupt auf diese Idee kommt.

Damit ist mein Vorschlag mit dem man Neustarten dahin. Da du ja ständig/meistens neu startest.

Watch mal entkoppeln und neu koppeln, wäre die nächste Empfehlung gewesen.
Zitieren
#7

Okay, danke, das probiere ich mal.
Wobei halt schwer nachvollziehbar ist, ob es hilft, da ich ja nicht ständig auf die Uhr schaue und somit in 99% der Fälle gar nicht mitbekomme, falls sie neustartet.
Abfragen kann man die Neustarts nicht? Also eine Protokolldatei, ähnlich den „Diagnosedaten“ beim iPhone gibt es vermutlich nicht?

P.S. Es ist ja noch die allererste Watch, also Generation 1, und dafür ist der Akku noch ziemlich perfekt, wenn ich das mit Bekannten vergleiche, die wesentlich neuere Uhren haben und der Akku schon schwächelt. Beim iPhone übrigens exakt dasselbe (und da hat man ja sogar die Anzeige, wie „gut“ der Akku noch ist).

Grüße, invidianer
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von toptac
02.01.2021, 18:53



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste