Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Invisible Shield / Passform - Erfahrungsbericht
#41

ich klinke mich mal auch ein

habe z.Z die silikonhülle
[Bild: cac0_2.JPG]
und oben drauf eine displayschutz von caru (habe damit seit dem sx1 sehr gute erfahrungen gemacht Smiley

jetz überlege ich mir auch ein invisible shield zu kaufen

also dann eher den von brando?

wie siehts da aus mit den ecken im hinteren teil?
kann man die im vergl. zu der anderen besser auftragen?
Zitieren
#42

Ist die Vorderseite auch wirklich so schlecht? Schlechter als die von Brando?
Zitieren
#43

die brando folie ist doch nur eine display schutzfolie, oder täusche ich mich da ?! wenn nein, welche folie benutzt ihr denn für die rückseite!?

Hat jemand aktuelle erfahrungen mit dem Invisible Shield?! Wurde die Folie verbessert?!
Zitieren
#44

(01.10.2008, 13:53)Nolimit75 schrieb:  ich klinke mich mal auch ein

habe z.Z die silikonhülle
[Bild: cac0_2.JPG]
und oben drauf eine displayschutz von caru (habe damit seit dem sx1 sehr gute erfahrungen gemacht Smiley


Was ist das für eine Hülle? Welcher Hersteller?
Zitieren
#45

(13.12.2008, 12:26)schaeaef schrieb:  die brando folie ist doch nur eine display schutzfolie, oder täusche ich mich da ?! wenn nein, welche folie benutzt ihr denn für die rückseite!?

Hat jemand aktuelle erfahrungen mit dem Invisible Shield?! Wurde die Folie verbessert?!

Das wurde hier ja erst 50 mal besprochen, benutz doch einfach mal die iSuche bei solchen Fragen...

Brando ist nur für den Display, ja. Und für die Rückseite nehme ich keine Folie, ich kauf mir kein iPhone damit es sich am Ende anfühlt wie ein Kinderspielzeug für 5 Euro... So kriegt es halt Kratzerchen, aber es es hat nicht diese klebrige InvisibleShield Beschichtung.

Wenn sie verbessert wurde dann wohl nur in der Form, es bleibt der selbe Scheiß wie vorher... Die Ecken lagern Dreck an, fangen an sich zu lösen, die Ganze Folie lässt Klebereste zurück e.t.c

Hol dir die Brando, die ist absolute Spitzenklasse, und wenns unbedingt sein muss die InvisibleShield dazu aber erwarte nicht allzuviel...
Zitieren
#46

Besser als Brando ist der Artwizz Scratch Stopper für vorne. Die Folie sieht man wirklich nicht, im Gegensatz zur Brando, die zu schmal ist.
Zitieren
#47

ich bekomme das invisible shield immer super drauf werde bilder reinstellen wenn ich das shield auf meinem 3gs habe
Zitieren
#48

jo das invisible shield habe ich schon für ein anderes gerät angewendet und seid beruhigt, die sagenumwogene rückseite ist immer ein problem gewesen, egal wen man fragt und unabhängig von der aufmerksamen studie der tutorialvideos.

wenn man sich den idealfall zur verwendung dieses fullbodyprotector vor augen hält, ist das ding eigentlich unersätzlich, weil das gerät nur messbar, aber nicht fühlbar dicker wird. für schlankheitsfanatiker unumgänglich, aber man muss verdammt kompromissfähig sein.

wenn ich hier lese, dass einige an der folie rumschnippeln mussten, dann großen respekt. ich sehe es nicht ein, 20€ dafür zu löhnen und dann noch improvisieren zu müssen.

iPhone fear ass
Zitieren
#49

Alternative : incipio ! Macht das iPhone 3G kaum "dicker ", aber man hat ein festen Griff, also ne schöne Handfestigkeit.
Zitieren
#50

(13.07.2009, 21:06)MC QUEEN schrieb:  ich bekomme das invisible shield immer super drauf werde bilder reinstellen wenn ich das shield auf meinem 3gs habe

was heißt denn immer!? ich dachte einmal drauf und das wars......Huh

ich habs mir erst garnicht angetan....nach all den Horrorerzählungen.......habe mir ein capsule Rebel geholt. Perfekter Schutz.
Zitieren
#51

ich mache das ja nicht zum ersten mal !

Habe doch nen iPhone + iPod touch 2g habe auf beiden das invisible shield drauf Smiley
Zitieren
#52

Wie siehts aus?
Hat sich irgendwas an der Passform geändert?
Jetzt irgendwie einfacher und besser?

Liebe Grüße, Katha
Zitieren
#53

Geht ganz easy ! Wenn man die Ecken 20min antrocknen lässt und mit nem Föhn bearbeitet !

Und natürlich die Palming technik nutz hinterher Zwinkern
Zitieren
#54

Also ich habe das Shield wieder entfernt.
1) Passungenauigkeit der Folie
2) Leichte Orangenhaut
3) Störend klebriges Gefühl am ganzen iPhone
4) Sehr anfällig an den Ecken (Dort sammelt sich der Staub

Jetzt habe ich das iPhone in einer Belkin Ledertasche.

Die Grundidee des Invisible Shield ist genial. Denoch scheitert es einfach an der komplizierten Installation. Hier wäre es doch vernünftiger das ganze schon einmal in 3D herzustellen. Sprich, man bekommt eine in Ihren Wölbungen vorgepresste Folie.

Fazit: Die Folie würde in der Theorie Ihre Arbeit als Gehäuseschutz erstklassig erledigen, denoch ist die Folie im Fall der iPhone Rundungen nicht ausgereift.

PS: Dieser Bericht spiegelt nur meine Erfahrungen und Meinung über Invisible Shield wieder.
Zitieren
#55

Wie ist das sield für die Rückseite? Passt das gut?
Zitieren
#56

jah passt sehr gut !

und wenn mann es nach ca 13 stunden in ein Switch easy capsule rebel tut werden auch die Ecken perfekt Zwinkern
Zitieren
#57

Naja also ich hab es damals auch von meinem 3G nach n paar Tagen wieder runtergemacht, da mich dieser Klebrige ffekt aufgeregt hat.

Also ich kann es nicht empfehlen.
Zitieren
#58

damit rutsch es aber auch net so leicht aus der Hand Zwinkern

ich find's supa geil
Zitieren
#59

Ich find´s eigentlich nicht klebrig, sondern griffig. Kann das IS auch absolut empfehlen. Klar ist das Anbringen der Folie relativ tricky, aber wenn man genug Geduld aufbringt und sich Zeit läßt, ist das iphone perfekt geschützt, ohne dass es auffällt.
Zitieren
#60

Invisible Shield bestellt, warte mit Spannung drauf!

Liebe Grüße, Katha
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von Locke18
10.03.2010, 20:34



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste