IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Fake apps im Appstore ?
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
*Leopard*
Unregistered

 

07.06.2010, 14:14 | #41
RE: Fake apps im Appstore ?
Na dann. Ich bin nur froh, dass ich intelligent genug bin mich vor so was zu schützen. Manch ein anderer hat da halt Pech gehabt. Auf Anstand braucht man anscheinend nicht mehr hoffen.
Zitat @
Prabhu Deva
Unregistered

 

07.06.2010, 14:14 | #42
RE: Fake apps im Appstore ?
Ach, forderst du jetzt vielleicht auch noch, dass teure Hosen nur in gesonderten Läden verkauft werden dürfen, damit die "doofen" Kik-Kunden auch ja nicht durch das Angebot einer extrem überteuerten Designerhose "ausgenutzt" werden, da sie aufgrund ihrer "Doofheit" das Preisschild und/oder die Produktbeschreibung nicht lesen/verstehen können und daher denken, es müsse sich auch um eine billige Hose oder zumindest um eine Hose handeln, die definitiv ihre 2000 Euronen wert ist?
Zitat @
*Leopard*
Unregistered

 

07.06.2010, 14:17 | #43
RE: Fake apps im Appstore ?
Ich brauche das nicht zu fordern, weil es so was nicht gibt.
Mal ganz abgesehen davon sind diese Wallpaper nichts Besonderes. Die ragen weder durch Qualität noch durch irgendwas anderes heraus.

Es produziert auch niemand Hosen in KIK Quali und verkauft die als Designerhosen. Und wenn ja würde man ihn zu Recht für bescheuert erklären.
Zitat @
Prabhu Deva
Unregistered

 

07.06.2010, 14:20 | #44
RE: Fake apps im Appstore ?
Ja genau, die Hosen von Ed Hardy sind natürlich allein durch ihre außerordentlich Stoffqualität ihren Preis wert. Und dafür, dass Christian Audigier billige Hosen nur durch ihre (häßlichen) Aufdrücke für ein vielfaches des Kik-Preises verkaufen kann, erkäre ich nicht ihn, sondern höchstens seine Kunden für bescheuert. Ich sehe allerdings auch keinen Bedarf, Ed-Hardy-Käufer gesetzlich vor ihren Kaufabsichten zu schützen.
Zitat @
*Leopard*
Unregistered

 

07.06.2010, 14:24 | #45
RE: Fake apps im Appstore ?
(07.06.2010, 14:17)*Leopard* schrieb: Die ragen weder durch Qualität noch durch irgendwas anderes heraus.

Aber ich beende hier die Diskussion. Was ich sagen wollte habe ich gesagt. Überzeugen brauche ich hier keinen und will ich auch nicht.
Zitat @
Prabhu Deva
Unregistered

 

07.06.2010, 14:29 | #46
RE: Fake apps im Appstore ?
Die Diskussion kannst du doch gar nicht beenden, nur aus ihr aussteigen... Tounge2 Zwinkern
Zitat @
*Leopard*
Unregistered

 

07.06.2010, 14:34 | #47
RE: Fake apps im Appstore ?
Jep. Oder so halt. Prost
Zitat @
Ratio Offline
Unterwegs in Kul‘Tiras
*****
Avatar
Beiträge: 5.377
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 119

07.06.2010, 14:35 | #48
RE: Fake apps im Appstore ?
aber wohl auch nur, weil ihm keine Argumente mehr einfallen Smiley
Zitat @
Prabhu Deva
Unregistered

 

07.06.2010, 14:37 | #49
RE: Fake apps im Appstore ?
Naja, er hat ja Recht. Wir haben unsere Standpunkte ja ausgetauscht, und überzeugen lässt sich der andere wohl nicht.
Zitat @
ayuno Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 126
Registriert seit: May 2010
Bewertung: 0

07.06.2010, 18:22 | #50
RE: Fake apps im Appstore ?
Leute... was ihr da redet ist find ich die totale Abweigung was zum Geier hat denn eine evtl. in 3 Minuten erstellte Software mit Klamotten zu tun ?! ihr könnt diese Sachen unmöglich vergleichen....

@Prabhu Deva du vergleichst hier Apfel mit Honig oder vergleichsbare Beispiele... das is total daneben. Zumal ist eine virtuelle Software der einem zugute kommt etwas komplett anderes das sind zwei verschiedene Welten... Leopart hat in diesem Sinne auch Recht!. Ihr vergleicht den Schrott mit ner Galerie, Klamotten und allgmein mit der realen Geschäftspolitik - ja ne is kla. Was kommt noch, Autos, Benzin oder gar Steuern ? wollt ihr allen ernstes behaupten das dies vergleichbar ist ?... dann sag ich nur *facepalm*

Egal wie mans dreht und wendet es bleibt schlecht. Denn sowas ist finde ich falsch solche Vorfälle gab es schon bei sämmtlichen anderen Sachen und es endete immer mit Ausbeutung. Jeder kann eine Software erstellen ja.. Software aber zum Teufel wir reden hier von nem billigen Wallpaper rotator das sogar ein Kind machen könnte und sowas führt letztlich zu einem Massenpropaganda wodurch mehrere Leute diesen folgen und versuchen auch die Leute entsprechend rumzukriegen. Und "das" kann man nicht mit irgendwelchen Schrott vergleichen was ihr da aufgezählt habt von wegen Klamotten, Galerie oder sonst was... ihr KÖNNT keine evtl. jahrelange Arbeit mit nem billigen app vergleichen der vielleicht 3-5 Minuten gedauert hat!.

Und bezüglich der veröffentlichung... irgendwie greifen einige immer wieder auf intelligent sein oder klug sein etc... ich glaub wenn die jenigen selber durchschnittlig intelligent wären, hätten sie auch ein wenig weiter gedacht ? Es gibt sehr wohl intelligente Leute die auf solche Sachen zugreifen ihr könnt die Menschheit nicht für dumm verkaufen nur weil sie sowas gekauft haben .. ey gehts noch ? was ist mit den Leuten die überhaupt keine Ahnung vom Store haben, neue Erfahrungen mit dem Internet machen, ältere Leute, oder einfach solche, die denken höhere Kosten, höhere Qualität...

Aus dieser Disskusion einen raus ekeln kann jeder aber denken anscheinend wenige^^ ich mein, hey Freunde ihr müsst den Tatsachen mal ein bisschen ins Auge sehen ;P es gibt bestimmt mittlerweile ettliche Systeme wie "wie können wir durch die täglich hunderten neuen Verbraucher was am schnellsten dazuverdienen ?" darüberhinaus ist es selbstverständlich egal wie weit der jeweilige Opfer verarscht wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.06.2010, 18:41 von ayuno.)
Zitat @
team1337 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 807
Registriert seit: May 2010
Bewertung: 31

07.06.2010, 19:27 | #51
RE: Fake apps im Appstore ?
Dass sich entsprechende Entwickler mit der Gestaltung ihrer Preise da inkorrekt verhalten und das dies menschlich nicht okay ist, da stimme ich zu. Aber ... wir leben immernoch in einer kapitalistischen Gesellschaft mit freier Marktwirtschaft. Das heisst, ich kann produzieren/entwickeln was immer ich möchte und ich kann es anschließend zum Verkauf anbieten zu einem Preis den ich möchte. ...vorausgesetzt ich verstoße gegen keine Gesetze. Mein Erfolg hängt dann vom Preis-Leistungs-Bedarfs-Verhältnis ab.
...Im App Store ist es genauso wie anderswo auch. Habe ich das Gefühl betrogen worden zu sein, wende ich mich an den Verkäufer, der das dann prüft.
Betrug ect. liegt nur vor, wenn die Produktbeschreibung keine oder falsche Informationen beinhaltet. Wer für 80,- Euro ein Wallpaper kauft, hatte ausreichend Gelegenheit die Produktbeschreibung zu lesen (was kaufe ich da und was kann es) und bestätigt beim Kaufvorgang durch Eingabe seiner Daten, dass er sich als mündiger Bürger informiert hat und weiß was er da kauft.
...und nochmal... wer für 80,- Euro ein Wallpaper kauft, ist selbst dran Schuld. Dann ist er seiner Pflicht nicht nachgekommen sich zu informieren, was er da kauft. Der Entwickler hat dies mit der Produktbeschreibung getan. Wer dennoch ein minderwertiges Produkt zu einem in keinem Verhältnis stehenden stark übertriebenen Preis kauft, macht dies dann bewußt, ist nicht mündig oder hat es einfach nicht verstanden. Und ja, meist sind es Menschen die "keine Ahnung vom Store haben, neue Erfahrungen mit dem Internet machen, ältere Leute, oder einfach solche, die denken höhere Kosten, höhere Qualität... " ...So ist das nun mal.
...wie gesagt.. menschlich verwerflich aber in einem kapitalistischen System vollkommen normal. Der angesprochene Personenkreis wird immer und immer wieder Fehlkäufe tätigen und ist dann auf Kulanzen der Verkäufer angewiesen ... bis sie gelernt haben wie das System funktioniert.

Im Übrigen hier nochmal ein hilfreicher Link:
http://support.apple.com/kb/HT3641?viewlocale=de_DE

@ayuno: Sollte dich das Thema so stark beschäftigen, weil du eventuell einen Fehlkauf getätigt hast, dann kontaktier doch mal den iTunes Store Support und frag nach einer Rückerstattung auf Kulanz.

...und das war dann jetzt auch mein wahrscheinlich letzter Post zu dem Thema.
Zitat @
SensiSid Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 290
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 1

07.06.2010, 19:49 | #52
RE: Fake apps im Appstore ?
(06.06.2010, 05:51)ayuno schrieb: Einige Wallpaper apps die nicht einmal informativ mit vorschau Bildern versehen sind, kosten 80 Euro!!...

Hier ein Beispiel: http://iTunes.apple.com/de/app/animal-wa...56612?mt=8

also das ist grad Kostenlos Wink
Zitat @
ayuno Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 126
Registriert seit: May 2010
Bewertung: 0

07.06.2010, 19:54 | #53
RE: Fake apps im Appstore ?
Das wir in einer Kapitalistischen Gesellschaft und ihrem Ausmaß leben ist denke ich mal jedem bewusst und die Folgen natürlich auch aber das hat doch wenig mit "dem" hier zu tun und das wurde auch oftmals in sehr vielen Ansätzen hier auch geschrieben und erläutert. Was hier allerdings abgezogen wird hat rein garnix! und ich betone auf das "nix" mit dem Kapitalismus zu tun.... wie gesagt, war es mal 80 Euro und dies geschieht auch mit gleichartigen Produkten welche nach einer gewissen Zeit wieder auf ein minimum an Preisleistungsverhälnis verkleinert werden! du fängst irgendwie jedesmal mit Kapitalismus etc. an schön das dich diese Überproduktion oder das Wort an sich so angetan hat aber dies hat gewiss nichts mit der eigendlichen Geschichte zu tun. Hierbei handelt es sich um ein System um die ersten Tage oder Wochen auf ein maximum Leute zu kriegen für einen hohen Preis anschließend wird es wieder runtergesetzt, sobald der geplante Preis Limit erhalten wurde.

@team1337.. Wenn du dich schon so rausputzt solltest du dir doch erdenken können schon allein durch meine Beiträge, dass ich es nicht gemacht habe oder ? Weswegen sollte ich sonst hier über dieses Thema disskutieren oder gar sowas verschweigen zumal ich da von anfang an anders vorgegangen wäre.

Aber ich bin hier auch fertig, gesagt was gesagt werden sollte bzw geschrieben ^^ ich halte an meine Meinung und finde es respektlos und schlecht für die Masse sowie für den Appstore selbst... mal sehen wie es in paar Jahren aussieht.

@SensiSid: Bitte die komplette disskusion durchlesen oder nur ein Teil davon Zwinkern
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.06.2010, 19:55 von ayuno.)
Zitat @
iAmphi Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 796
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung: 9

22.12.2012, 21:34 | #54
RE: Fake apps im Appstore ?
Sry, habe schon gesehen das dieser Thread 2-jährig ist. Wenn aber User via SuFu hier landen, sollte man auf den neuen Thread hingewiesen werden:

Es gibt nun einen Thread für Fakeapps: https://iszene.com/thread-153057.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.2012, 21:37 von iAmphi.)

iPod touch 5G: iOS 9.3 | HP ENVY j090ez: Windows 10 | Motorola Moto X Play: Android 6.0
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Apps im Appstore in verschiedenen Ländern? MaNgApIcTuRe 4 1.491 24.08.2014, 17:13
Letzter Beitrag: Falko
  Auflistung Apps beim ersten Öffnen des AppStore snowman78 5 1.885 11.10.2013, 10:17
Letzter Beitrag: KycoZ
Exclamation [SAMMELTHREAD] Fake-Apps apfeldepp 18 6.161 03.08.2013, 21:34
Letzter Beitrag: Tim
  Apps von us AppStore installieren elmanu 4 1.918 25.05.2013, 19:20
Letzter Beitrag: robin.h
  Vorsicht vor Fakejailbreak Apps im AppStore iDjay 11 2.127 23.11.2012, 23:18
Letzter Beitrag: Jodaun



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste