Motorola-Patentstreit zwischen Apple und Google beendet

Im Jahre 2010 wurde Apple durch Motorola wegen einer Patentverletzung verklagt. Apple jedoch ließ das nicht auf sich sitzen und konterte mit eigenen Vorwürfen. Insgesamt wurden dabei 20 Klagen in verschiedenen Ländern, darunter auch in Deutschland gezählt. Google hat 2012 den Motorola-Konzern gekauft und damit auch gleich als Zugabe die bestehenden Klagen erhalten. Anfang 2014 verkauft Google diese Sparte an den chinesischen Computerkonzern Lenovo. Bei diesem Deal sind jedoch die Klagen bei Google geblieben. Damit ist jetzt Schluss. Apple und Google haben ihre Streitigkeiten beigelegt und am gestrigen Freitag entschieden die Klagen zu beenden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.