Roman „Silo“ das kostenlose iBook des Tages

Am vorletzten Tag der Gratis-iBook-Aktion gibt es den dystopischen Roman „Silo“, mit dem sich Autor Hugh Howe vom Nobody zum erfolgreichen Selbstverleger katapultieren konnte. In nicht allzu ferner Zukunft leben die Menschen unter strengen gesellschaftlichen Regeln in einem 144-stöckigen unterirdischen Silo und es ist ihnen verboten, die hochgiftige Erdoberfläche zu betreten. Die Handlung ist raffiniert gestrickt und komplex, wird aber nie zu kompliziert. Die facettenreich gezeichneten Charaktere sind intelligent und leidenschaftlich, aber auch schwach und verletzlich. Und so spult sich die Geschichte vom Untergang der Welt -und ihrer möglichen Rettung- in einem atemberaubenden Erzähltempo ab.

Hier gehts zum Diskussionsthread im Forum
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.