Retina Support, Flat-Design und mehr: Microsoft veröffentlicht Office Mac 2016 Preview

Lange haben wir seitens Microsoft nichts mehr gehört zu einer Veröffentlichung von Microsoft Office for Mac. Um genau zu sein trägt die letzte Version den Namen 2011 und wurde im Oktober 2010 veröffentlicht. Seitdem hat sich vieles verändert.

Inzwischen basiert Microsoft Office auf einer Cloud, statt einem Bezahlsystem. Inzwischen existieren auch Apps für iPhone und iPad, die sich ebenfalls kostenlos nutzen lassen.

Am heutigen Tag hat Microsoft mit einer Ankündigung für Aufsehen gesorgt. Der US-Konzern veröffentlichte „Microsoft Office for Mac 2016“. Enthalten sind alle Produktivitäts-Programme von Microsoft, also Excel, PowerPoint, Word usw.

Unter der Haube hat sich viel verändert. Setzte man im Hause Microsoft bisher auf die Entwicklungsumgebung „Carbon“, so ist nun eine native Mac-Version geglückt, die auf der von Apple genutzten „Cocoa“ Umgebung basiert. Mit an Bord sind nun unter anderem Features wie der Retina-Support für MacBooks und iMacs, ein Vollbild-Modus zur besseren Bearbeitung von Dokumenten, sowie die Möglichkeit Dokumente zwischen den verschiedensten Geräten zu synchronisieren.

Letzteres funktioniert über den Microsoft-Service Office 365, welcher ein Abonnement erfordert um den vollen Funktionsumfang zu nutzen. Für diejenigen die jedoch häufiger den Arbeitsplatz wechseln bestimmt sehr hilfreich, so könnt ihr doch ab sofort mit eurem Mac eine Änderung vornehmen und in der Mittagspause mit eurem iPhone eure neugewonnenen Ideen verwirklichen. Selbiges gilt für PC und iPad.

Die Office-Programme verfügen ab sofort über einen neuen „DESIGN“-Tab in dem neue Stile gespeichert oder auch bestehende Stile ausgewählt werden können und auf den Text übertragen werden können. Auch das komplette Dokumentendesign kann hierdurch editiert werden.

powerpoint

PowerPoint glänzt unter anderem mit einer verbesserten Auswahl von Effekten und deren Erstellung.

Microsoft bereitet sich derzeit auf den endgültigen Release im Spätsommer vor, bis dahin bitten die Entwickler jedoch vielmals um Feedback zu der jetzt erhältlichen Preview. Diese könnt ihr Euch hier herunterladen. Sie enthält Word, PowerPoint, Excel, Outlook und OneNote. Es wird OS X 10.10 Yosemite benötigt.

[via 9to5Mac]

Es gibt 16 Antworten im Forum.