Olixar BoomBrick Wireless Bluetooth Lautsprecher

Olixar BoomBrick Wireless Bluetooth Lautsprecher

Artikel wurde aktualisiert am 26.08.2015

Ich habe von mobilefun.de den Olixar BoomBrick Wireless Bluetooth Lautsprecher zum Testen erhalten. Ob der Lautsprecher mit eingebauten Mikrofon was taugt, werdet ihr in diesem Bericht erfahren.

Wir haben zwar schon eine Ladestation mit integrierten Lautsprechern für das iPhone 5, jedoch wirklich transportabel ist das Ding nicht. Den Olixar BoomBrick kann ich außerdem mit jedem Bluetooth-fähigen Gerät verbinden, was die Anwendungsmöglichkeiten extrem erweitert. Das eingebaute Mikrofon und die Abhebefunktion finde ich auch sehr interessant.
Mit einem Preis von 40 Euro befindet sich der Bluetooth Lautsprecher im mittleren Segment.

Nun aber Eins nach dem Anderen.

Verpackung und Zubehör

Olixar BoomBrick Wireless Bluetooth Lautsprecher verpackt

Olixar BoomBrick Wireless Bluetooth Lautsprecher verpackt


Das Gerät kommt im dursichtigen Plastikdisplay. Unter dem Lautsprecher befindet sich noch eine kleine Kartonbox, wo das weitere Zubehör drin ist. Alles sehr schön und ansprechend gemacht. Da gibt es nichts zu motzen.

Lieferumfang

Olixar BoomBrick mit Kabeln

Olixar BoomBrick mit Kabeln

  • BoomBrick Lautsprecher
  • 3.5mm AUX Kabel
  • USB Ladekabel
  • Bedienungsanleitung

Neben der Bedienungsanleitung ist alles dabei, was du zum Betrieb der Boom Box brauchst. Das USB Kabel dient zum Aufladen der internen 1200 mAh Batterie. Leider ist kein Netzteil dabei. Zum Aufladen brauchst du also immer einen Computer mit USB-Anschluss, oder ein vorhandenes USB-Ladegerät. Andererseits hab ich schon einige USB-Netzteile von anderen Geräten, so dass ich davon wirklich kein weiteres mehr brauche.

Mit dem beiliegenden 3,5 mm Klicken-Kabel, kannst du auch Ausgabegeräte ohne Bluetooth an die Boxen anschließen. Das ist eine durchdachte Sache.

Anschlüsse und Verbindungsmöglichkeiten

Olixar BoomBrick Rückseite

Olixar BoomBrick Rückseite – USB und AUX-in 3,5mm


An der Rückseite findet sich der USB-Anschluss und der 3,5 mm AUX Eingang.

Der USB Anschluss dient wirklich nur zum Aufladen des internen Akkus. Du kannst keine Verbindung mit dem Rechner damit aufbauen und Musik davon abspielen. Das habe ich extra noch mal getestet, weil ich mir da nicht sicher war.

Über den 3,5 mm Klinken Anschluss kannst du jedes Gerät zum Abspielen anschließen. Auch deinen Rechner. Damit wird der Lautsprecher sehr vielseitig.

Die Hauptfunktionen werden aber erst über die kabellose Bluetooth Verbindung möglich. BT gehört ja auch zu den Anschlussmöglichkeiten, auch wenn kein physischer Anschluss vorhanden ist.

Haptik und Verarbeitung

Olixar BoomBrick schräge Ansicht

Olixar BoomBrick schräge Ansicht


Wie ich den Lautsprecher das erste mal aus der Verpackung nahm, war das eine positive Überraschung. Es handelt sich dabei nicht um einen billigen Plastikbomber, wie ich es eigentlich erwartet hatte. Auch das Gewicht ist höher als gedacht.

Die Oberfläche ist kein harter Kunststoff, sondern greift sich sehr soft an, fast als ob das ganze Gehäuse gummiert wäre. Das gefällt mir sehr gut. Eine schöne matte Oberfläche, die sich wertig anfühlt.

Auf der Unterseite befinden sich noch mal zwei Gummifüßen, die für einen guten Stand und Halt sorgen.

Technische Details Lausprecher

  • Bluetooth: CSR 2.1 +EDR
  • Maße: 108 x 65 x 48 mm
  • 3.5mm AUX Line in
  • Strom output: 2 x 3W
  • Treibergröße: 2 x 1.75″ + 1 bass Radiator
  • Akkukapazität: 1200mAh
  • Abspielzeit: 6 Stunden
  • Ladedauer: 3 Stunden

Bedienung

Olixar BoomBrick von oben -

Olixar BoomBrick von oben – Bedienungstasten


Das neue Bluetooth Gerät wurde sofort vom Apple iPad erkannt. Das muss lediglich bei ersten mal in den Einstellungen hinzugefügt werden.

Die Bedienung ist denkbar einfach. Der große runde Knopf hat gleich mehrere Funktionen. Zunächst zum Aus- und Einschalten des Lautsprechers.
Einmal kurz drücken startet die Wiedergabe oder beendet sie wieder. Die dritte Funktion ist das Annehmen eines ankommenden Anrufs.

Die zwei linken Tasten schalten zum nächsten oder vorherigen Track. Gleich nebenbei kannst du die Lautstärke anpassen.

Ich habe alle Funktionen auf dem iPad durchgetestet. Das funktioniert wunderbar. Sowohl die Steuerung der Lautsprecherbox über das iPad als auch umgekehrt die Steuerung des iPads über die Boxen. Das ist praktisch, da so nicht jeder aufs iPad zugreifen muss, wenn der Track gewechselt werden soll oder die Lautstärke zu hoch ist.

Tonqualität

In Sachen Ton und Sound bin ich nicht so bewandert. Deshalb kann ich da nur meine subjektive Meinung kund tun.
Der Olixar BoomBrick Wireless Bluetooth Lautsprecher hat zunächst mal mehr Power als das iPad selbst. Besonders bei höherer Lautstärke fällt der viel bessere Ton auf. Der Bass kann durchaus überzeugen.

Für kleinere Parties kann das schon mal reichen. Wenn 20 Leute sich unterhalten und tanzen, gehen die Lautsprecher aber wohl unter. Das ist bei der Größe aber im Vorherein klar.

Zum Abschluss noch ein Video:

Fazit

Besonders von der Haptik war ich sehr positiv angetan. Der Olixar BoomBrick greift sich gut an. Auch die Bedienung und der Sound wissen zu gefallen.
Für 40 Euro würde ich das als ein gutes Angebot bezeichnen. Von mir gibt es eine eindeutige Empfehlung. Passt gerade sehr gut im Sommer, für den Sound auf der Terrasse.
Bewertung 5 von 5

Olixar BoomBrick Wireless Bluetooth Lautsprecher wurde von am 15.06.2015 getestet.
Bewertung: 5 von 5 Sternen

Hier gehts zum Diskussionsthread im Forum