mavericks

Apple veröffentlicht OS X 10.9.3 und iTunes 11.2

Nach etlichen Beta-Versionen, die zwei Monate lang ausgegeben wurden, veröffentlichte Apple soeben OS X Mavericks 10.9.3. Es ist für alle Nutzer von Mavericks im App Store mit der Update-Funktion verfügbar. Das Update kommt mit einem verbessertem 4K-Display-Support für Mac Pro (Ende 2013) und MacBook Pro mit 15″ Retina Display (Ende 2013), der Möglichkeit Kontakte und Kalender über eine USB-Verbindung zum iPhone zu synchronisieren, einigen Sicherheitsverbesserungen sowie Safari 7.0.3 daher. Die neue Safari-Version unterstützt z.B. jetzt weitere Top-Level-Domains und enthält zahlreiche Fehlerkorrekturen.

Über die Apple-Softwareaktualisierung steht ebenfalls iTunes 11.2 zur Verfügung und wartet auf einen Download. Das Update verbessert die Unterstützung von Podcasts und wurde zeitgleich mit dem neuen OS X sowohl für Mac als auch für Windows veröffentlicht.

Es gibt 9 Antworten im Forum.
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Donnerstag hat Apple iTunes 11.2. veröffentlicht, wir berichteten. Gestern gab es ein weiteres kleineres Update für die Mac User unter uns. iTunes 11.2.1 behebt ein […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.